Montag, 22. Juni 2015

Rezension : Wo steckst du, Bernadette?

Wo steckst du, Bernadette?
Maria Semple
erschienen im btb Verlag
ISBN: 9783442748518



Bernadette Fox ist eine völlig überforderte Hausfrau in einem heruntergekommenen Haus in Seattle. Alles was sie und ihre Familie so brauchen, lässt sie von ihrer indischen Assistentin Manjula per email organisieren. Elgie ihr Mann ist ein angesehener Programmierer bei Microsoft und fast immer bei der Arbeit. Und die 14 jährige Tochter Bee ist verdammt klug und gewitzt. Es könnte also alles so schön sein!
Leider kann Bernadette so gar nichts mit den anderen durchorganisierten und perfekten Müttern der anderen Schüler anfangen. Diese halten Bernadette sowieso für eine durchgeknallte und verantwortungslose Mutter/Frau...

Oh Mann! Dieses Buch hat mich nicht mehr losgelassen!
Der Schreibstil ist ganz ausgefallen, da sich Erzählung, email-Verkehr und Gesprächsnotizen abwechseln.Sei es nun zwischen Bernadette und ihrer indischen Assistentin Manjula, Briefe von der Schule aber auch emails, die sich andere Mütter schreiben.
Immer tiefer und tiefer taucht man ein und versteht Bernadette immer besser. Vor allem auch, warum sie plötzlich verschwindet.
Diese Spannung! Boah! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!
Immer wieder gibt es eine Wendung, die man einfach nicht hat kommen sehen!
"Liebe Maria Semple, tun sie mir den großen Gefallen und schreiben Sie noch viele solch tolle Bücher!!"
Dieses Buch bekommt eine sooo klare Empfehlung von mir!

6 von 5 Sterne!

Grandios!

Ganz liebe Grüße
Susanne


Kommentare:

  1. 6 von 5? Muß ein wahrer Hammer sein.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist wirklich wundervoll, beeindruckend und soo fesselnd!

      Löschen
  2. oh, ich hab es auch grade erst verschlungen!
    so ein tolles buch!

    liebe grüße
    lisa*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne