Samstag, 23. Februar 2019

Endlich die versprochene Auflösung...

Schon am 3.2. hatte ich euch etwas neugierig auf mein neues Projekt gemacht...
Könnt ihr euch daran noch erinnern?
Tja hmm seither hab ich nix mehr dran gemacht!
Aber wenigstens kommt jetzt mal die Auflösung ;-)


... Sooo fummelig ist dieses Projekt nun gar nicht...
Aber bei den vielen Stoff-Aufeinander-Treff-Punkten muss man sich rantasten was geht und was nicht...
Bis jetzt geht es ;-)
Und erkennt ihr es schon?
Este sieht das sicherlich gleich *lach* Die hat es glaub schon am 3. vermutet ;-)


Natürlich hab ich immer gleich seitengleich genäht und so sieht mein Ergebis bis jetzt aus:


Mal sehen wann es weiter geht :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Freitag, 22. Februar 2019

Ready!

Ich hab mich dran gehalten und gestern noch die SewTogether fertig genäht!
Juhuuuu
So kam es heute zum Fotoshooting ;-)



Die SewTogether sollte ja ausdrücklich bunt sein ;-)
Jup, das ist sie *grins*
Verschiedenfarbige RVs zum schnelleren Unterscheiden der Täschchen bzw das Auffinden von bestimmten Inhalten :-)


Hier nochmal ganz aufgeklappt :-)


Somit ist dieses Tauschobjekt nun auch geschafft und außerdem ganz nebenbei auch der 1. Teil meiner "12-Sachen-mit-vorhandenen-Pattern-nähen" Challenge
Hah!
Endlich!
Nun werde ich gleich mal schauen was ich als nächstes angehen könnte!?!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Ich wurde gestern gefragt wie ich in dem Chaos nähen kann.. ja hmm das frag ich mich manchmal auch... Der Angang ist auch nicht einfach aber wenn ich dann an der Maschine sitze geht es irgendwie besser... das tackern beruhigt :-)
Aber wie ihr seht geht das auch immer nicht lange... tststs
Heute kommen die Handwerker um den Boden zu verlegen... dann wird es hoffentlich wieder besser ;-) bevor wir dann das Wohnzimmer aufreissen aaahhhrrggg

Donnerstag, 21. Februar 2019

Flow?

Ne irgendwie bin ich grade nicht im Flow...
Vielleicht weil sich hier alles stapelt? Der Teil der Küche der neu werden soll ist nun komplett ausgeräumt und so stapelt sich alles im Nähzimmer wie auch Ess- und Wohnzimmer.
Aber das muss sein, denn gestern kam die Spachtelmasse auf den Boden und Freitag der komplette neue Boden....
Aber in der Umgebung ist es absolut ungemütlich...
Naja es geht vorbei!
So habe ich gestern an der SewTogether schon mal das Innen- mit dem Außenleben verbunden :-)


Dabei hab ich erst das Binding von innen maschinell angenäht und dann außen erst mal von Hand. Erst als das geschafft war noch einmal mit der NäMa abgesteppt.
Warum?
Das Ergebniss zeigt es ziemlich gut finde ich....
Es wird dadurch einfach echt sauberer!
Denn da gibt es schon etliche dickere Stellen und da könnte das Binding schnell verrutschen...


Für heute hab ich mir vorgenommen, doch endlich fertig zu werden ;-)

Ach ja, gestern hab ich ja noch was erlebt!
Wusstet ihr, dass man seit Januar ins Ausland keine Waren als Maxibrief mehr versenden darf??? Nur noch wenn der Inhalt echt Briefe sind!!!
Waaas?
Ich stand gestern da wie der Ochs vor dem Berg!!!
Also kostet nun ein "Maxibrief" in die Schweiz nicht mehr saftige 7€ sondern sage und schreibe 16€!!!!
Kommt vielleicht jemand von euch in nächster Zeit in die Schweiz und würde für mich da einen Maxibrief aufgeben? *grins*
Das könnte ja jetzt echt ein lohnender Job sein! Denn ich denke etlichen geht es gerade wie mir...pfff
EDIT: Ganz ganz lieben Dank! Renate hat sich angeboten den Brief mit in die Schweiz zu nehmen und da aufzugeben!
Ich freue mich wirklich suuuuper dolle darüber!!!

Und so ist auch dieses UFO von mir nun aus dem Haus ;-)
Diese werden in der Schweiz sehnlichst erwartet und ich hab wieder etwas von meiner Liste *grins*


Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 20. Februar 2019

Laaangsam...

... geht es vorran..
Ja, so kenn ich mich selber nicht!
Aber irgendwie.. ach ist wie es ist...
An der SewTogether hab ich ein mini bisschen gearbeitet.
Die 3 RVs eingenäht...


... und dann auch die Seitenteile angenäht...


Mal sehen ob ich heute noch was schaffe?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Dienstag, 19. Februar 2019

Trennen tut weh...

;-)
Ja irgendwie schon...
Zur Zeit trenne ich abends wen ich mich nich wach halten kann ein bisschen an den Millefiorie Teilen...
Denn ich denke einzelne abgeschlossene und somit symetrische Rosen kann ich sicherlich besser verarbeiten als so wie die gerade sind...


Als ich den Millefiorie genäht habe, hatte ich ja immer Bedenken ob das handgenähte wirklich halten kann.. ABER es hält!!!
Und wie!!!
Da trenne ich ja lieber einen ganzen Maschinengenähten Quilt als diese Handstiche
pfff...


Mal sehen...
Aber ich hätte auch schon die ein oder andere Idee für die Teilchen ;-)

Ganz liebe Grüße
Susanne