Montag, 8. Juni 2015

es nagt...

Jajaja ich bin immer noch im Bunker...
Mit so einer langen Zeit hat niemand gerechnet (iich schon garnicht!)
Und würde man mich heute fragen, dann würde ich die 2. Kapsel verweigern.....
Aber nur, weil dieser Bunker einfach mit der Zeit richtig aufs Gemüt drückt.
Kontakt nach aussen nur per Handy bzw hier Internet :-(
Das hab ich mir nicht so hart vorgestellt...
Naja genug gejammert!
An für sich geht es mir ja gut...
Ich hab keine Schmerzen, zu essen und ich habe wenigstens die Chance mit Handy und Tab....
Heute konnte ich ein bisschen (natürlich ganz alleine...ppfffff) in einen extra gesicherten und abgeriegelten Innenhof (ich glaub, die Schwestern haben mittlerweile auch echt Mitleid mit mir..) und da ist dieses Foto entstanden.

Ich kann euch ja langsam auch nix mehr zeigen....


zuhause kam dieser schöne Stoff an.....


So, jetzt hoffe ich auf eine ruhige Nacht, dass die Zeit nur noch so verfliegt und dass meine Werte morgen durch ein Wunder so gesunken sind, dass ich endlich hier raus kann!
Oder wenigstens Mittwoch....
Drückt mir die Daumen! 
Das wäre ja auch in eurem Sinne :-D denn dann wären meine Posts auch wieder etwas abwechslungsreicher, kreativer und sicherlich auch humoriger :-)

Ganz liebe Grüße 
Susanne

Kommentare:

  1. Das tut mir jetzt total leid, liebe Susanne. Ich drücke nach wie vor meine beiden Daumen für Dich, dass die Therapie anschlägt und Du bald heim darfst zu Deiner Familie. Ich drück Dich!
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Och Mönsch, Susanne, fühl Dich mal ganz fest gedrückt! Die Werte sind morgen bestimmt unterirdisch, ich wünsche es Dir zumindest ganz arg!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. ich drück dir alle daumen und die dicken zehen auch noch - toi toi toi, das es bald vorbei ist
    und du mit absoluten top-werten wieder nach hause kannst !!!!!!!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir gut vorstellen wie schwer das ist, aber stell Dir vor Du wärst auf Intensivstation so lange, das wäre doch viel schlimmer. Naja, vielleicht hinkt dieser Gedanke, aber ich versuche mein Bestes Dich aufzumuntern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    fühl Dich erstmal ganz dolle geknuddelt. Diese Einzelhaft ist bestimmt total doof. Wie schön, daß Du wenigstens mal wieder nach draussen durftest. Dem Himmel nach zu urteilen bei wunderbarem Wetter.
    Ich drück Dir die Daumen (und Quanta alle Pfoten), daß Deine Werte sich schleunigst bessern, damit Du endlich wieder nach Hause darfst.
    Ganz liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Vor langer, langer Zeit erzählte meine Mutter uns Kindern immer eine Geschichte, und so blöd sie auch ist, wir mochten sie immer wieder hören.
    Sie ging so:
    "Mutter, erzähl uns eine Geschichte!"
    Da fing die Mutter an:
    Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne,
    und die Söhne sagten:
    "Vater, erzähl uns eine Geschichte!"
    Da fing der Vater an:
    Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne,
    und die Söhne sagten:
    "Vater, erzähl uns eine Geschichte!"
    Da fing der Vater an:Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne,
    und die Söhne sagten:
    "Vater, erzähl uns eine Geschichte!"
    Da fing der Vater an:Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne,
    und die Söhne sagten:
    "Vater, erzähl uns eine Geschichte!"
    Da fing der Vater an:Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne,
    und die Söhne sagten:
    "Vater, erzähl uns eine Geschichte!"
    Vielleicht treibt´s Dir ja ein Lächeln ins Gesicht...oder zumindest ein Schmunzeln!!
    Gaaanz liebe Grüße
    Guni

    AntwortenLöschen
  7. Ich drück dir ganz fest die Daumen, Susanne.
    Und glaub bloß nicht, dass du mich gelangweilt hast... ich les immer gern bei dir.
    Ich schick dir gute Werte ; ) lg Angela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    hab Geduld, wird schon werden! Ich drück Dir weiter fest die Daumen!
    Kann mir vorstellen, dass der Aufenthalt Dich mittlerweile tierisch nervt, aber wenn's denn sein muss ...
    Ganz viele ganz liebe Grüße faedchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne

    Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen!
    Aber bald hast Du es geschafft und dann kannst Du draußen tief durchatmen und mit Sternchen und Deinem Schatz knuddeln :o)
    Du schaffs dasscgon und wir sind alle bei Dir!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susanne,
    auch ich hoffe mit uns allen, dass der Spuk bald vorbei ist. Es dauert jedenfalls nicht mehr so lang, wie es schon gedauert hat, die Halbzeit ist längst überschritten und die Freiheit rückt näher.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susanne,
    hatte so gehofft das Deine Werte gut sind.Ich drücke Dir weiter ganz fest die Daumen, dass alles gut wird.
    Auf jeden Fall zeigst Du uns ein schönes Stückchen Himmel, unter dem Du Dich bald wieder frei bewegen kannst.
    Schicke Dir ganz liebe Grüße und das die Zeit schnell vergeht.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Oh man, du Arme! Das ist ja echt ein Mist!!! Ich drück gaaaaanz feste!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne ach du! Hexhex! Das ist ein zaubergruss für deine Werte. Hoffe sie kommen endlich ins rechte Lot damit du dich zu hause wieder richtig schön ausbreiten kannst. Ich denk an dich und schicke dir allerliebste gruesse cosmee

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne ach du! Hexhex! Das ist ein zaubergruss für deine Werte. Hoffe sie kommen endlich ins rechte Lot damit du dich zu hause wieder richtig schön ausbreiten kannst. Ich denk an dich und schicke dir allerliebste gruesse cosmee

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susanne,

    ich sende dir Geduld und wünsche dir gute Werte...und das du baldigst wieder nach Hause darfst!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  16. Mönsch...das ja wirklich doof....hoffe aber das, wenn du wieder draussen bist, auch alles überstanden ist.
    Auf den Stoff bin ich neidisch. Den hab ich auch gesehen, war aber mal wieder zu geizig. Gibt's den noch? Vielleicht näh ich da dann eine Wickeltasche draus. Was hast du damit vor?

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    ich wünsche dir alles erdenkliche Gute!!!
    Viele Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne