Sonntag, 20. Mai 2018

Oha...

Was ist denn hier los?
Viele haben mich gefragt, ob denn alles in Ordnung sei bei mir... auf meinem Blog isses so ruhig :-D
Jaaa... stimmt..
Ich weiß auch nicht...
Auf der einen Seite nervt mich der Gedanke an diese dämliche Verschärfung wegen der Datenschutzverordnung, aber irgendwie.. ach ich weiß auch nicht...
Bin wohl wie ein Bär im Winter :-)
Ich halte Frühlings-Schlaf...
Irgendwie hab ich grad wenig Energie. Weder zum schreiben noch nähen noch irgendwas... Aber keine Bange! Wird schon wieder!
Ich werde meinen Blog auf jeden Fall NICHT schließen!
Und auch nicht unsere Reiseblogs usw :-)
Die neuen Texte kommen auch noch rein und ja...
Was mach ich sonst?
Quatsch mit Smilla...


Meine Lieblingsfrüchte in Massen vertilgen...


Und dann hab ich heute von einer Freundin eine Kiste voller völlig unterschiedlicher Stoff-Panele bekommen, die ich nun für sie in meinen Flohmarkt eingestellt habe...
Vielleicht mag ja Jemand?


Sodelle, jetzt werd ich Spargel schälen :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Sorry, dass ich auch bei euch so wenig auf den Blogs war.. geschweige denn kommentiert hätte... :-(

Mittwoch, 9. Mai 2018

Tadaaaa

Noch ein paar Blöcke für meine Yoga Decke :-)
Ich LIEBE diesen Libellen-Flügel-Stoff!
Ist der nicht gigantisch?!?
Und er bringt einen schönen Kontrast rein :-)


Ein klein-Mädchen-Traum *kicher*


Und diesen Block finde ich auch extremst entzückend!
:-)


Es kamen wieder einige Nachfragen nach dem pattern..
Der heißt Morocco und ist aber leider auch als PDF nicht in Europa zu erwerben...
Man kann wirklich alle Länder auswählen nur nicht Europa...
Warum weiß ich nicht!
Ich habe einfach einen Umweg beschritten und hab ihn so trotzdem bekommen :-)
Ja, ich hätte mir auch ausdenken können wie er geht, aber ich gebe das Geld gerne derjenigen, die sich die Mühe macht und auch so eine tolle Idee hat :-)
Wer den pattern auch haben will muss nur ein bisschen überlegen wie man das Europa-Versende-Problem umgehen kann :-)
Das schafft ihr!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Dienstag, 8. Mai 2018

Schlicht?

Heute hab ich erst mal dieses fertige Top bearbeitet :-)
Diesmal ein ganz schlichter Quilt, denn ich finde diese Stoffe in Kombination einfach wirklich klasse. Mir gefällt die Wirkung richtig gut!
Gekauft habe ich den Haupt-Stoff-Stamm auf einem Markt als Fatquarter Bundle und habe nur noch ein kleines bisschen aus meinem Fundus kombiniert/ergänzt.


Auch das Quilting habe ich ganz schlicht gehalten :-)


Indian Summer soll er heißen, denn dieser Name hat sich mir einfach aufgedrängt :-D


Der Quilt ist 150x220cm groß und wird wartet nun auf ein Sofa :-)
Verkauft wird er wieder zugunsten unserer NordWind&Fire Spendenaktion.
Bei Interesse dürft ihr euch gerne melden!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Montag, 7. Mai 2018

Gemeinsam...

... nähen macht einfach Spaß und so haben wir uns am Samstag auch wieder getroffen :-)
Hier meine Ergebnisse:


Ich hab beschlossen , mir eine neue Yoga-Decke zu nähen :-)
Aus diesen wundervollen Stoffen aus einer Stoffmuster-Reihe, die ich hier noch liegen hatte...


Bin echt gespannt wie das wird!


Sind die Stoffe nicht Wahnsinn?


Hmm wobei wenn ich die alle so zusammen sehe...
*grübel*
... wir werden sehen :-D


Ganz liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 6. Mai 2018

Fertig!

Mein Peacock ist fertig *trallala*
Und ich habe mich dann doch für ein Kissen entschieden :-)
Hachz ich bin echt verliebt!
Die Farben strahlen soo schön und in der Sonne glitzert das Goldgarn ganz wunderbar :-)
Ja, ich hab ein neues Lieblingsteilchen :-D


Smilla schaut  noch etwas kritisch nach dem neuen Mitbewohner :-)


Als Rückseite habe ich auch einen meiner Schätzchen-Stoffe genutzt :-)
Wenn nicht hierfür, wofür dann?
*kicher*


Euch einen wundervollen Tag!
Susanne

Rezension: Der Mann, der zu träumen wagte

Der Mann, der zu träumen wagte
Graeme Simsion
gelesen von Johannes Steck
erschienen bei Argon Hörbuch
Laufzeit: 7 Stunden 45 Minuten
ISBN: 9783839815519



Es war wie ein Traum! Die Lieben zwischen dem 26 jährigen Adam und der jungen Schauspielerin Angelina. Doch seit ihrer trennung sind nun schon über 20 Jahre vergangen.
Aus heiterem Himmel meldet Angelina sich wieder und bringt Adams Leben ganz schön durcheinander. Er muss sich der Frage stellen: "Liebe ich Angelina immer noch oder liebe ich meine Frau Claire?"
Als es dann auch noch zu einem Treffen in Frankreich komm, sind seine Träume aus der Jugend zum greifen nahe....

Nach dem "Rosie Projekt" und  "Der Rosie Effekt" ist dies nun der 3. Roman von Graeme Simsion.
Natürlich war ich sehr gespannt und habe mich so auch gleich ins Hörvergnügen gestürzt.
Die Geschichte wird in der "Jetzt"-Zeit erzählt und beinhaltet immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit. So hatte ich immer das Gefühl wirklich mit im Geschehen zu sein. Erwartet hatte ich eine lockere Geschichte mit klarem Ausgang, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Mit diesem Ende hätte ich nicht gerechnet.
Ja, "Der Mann der zu träumen wagte" ist nicht zu vergleichen mit dem "Rosie Projekt". Aber muss/soll es das? Nein, ich finde nicht!
Es geht um ein ganz anderes Thema und das hat Graeme Simsion wundervoll auf seine ganz eigene Art gemeistert. Ich habe jede Minute genossen, denn auch die Stimme von Johannes Steck passt wirklich perfekt.
Ich würde "Der Mann der zu träumen wagte" definitiv weiter empfehlen und freue mich jetzt schon auf ein neues Meisterwerk von Graeme Simsion.

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Freitag, 4. Mai 2018

Keine Vorstellung....

... hatte ich wie es aussehen sollte, aber jetzt ist es genau richtig!
Die Wahl mit dem goldenen Garn und auch dieses enge und strickte Quilting gefällt mir richtig gut!


Das strahlt soo schön!


Und so sieht die Rückseite aus :-)
Ein selbstgefärbter Stoff :-D
Eigentlich echt auch schick, oder?!
Manche finden es vielleicht doof komisch, dass ich ein handgenähtes Teil mit der Maschine quilte - und dann auch noch so "einfach" - aber genau das macht den Reiz aus (finde ich).
Durch das strickte Quilting strahlt der Peacock umso mehr und auch das Handgenähte wird hervorgehoben.
Hätte ich jetzt noch ein wahnsinnig aufwändiges Quilting betrieben, hätte man darauf und nicht auf das genähte geachtet. Und ganznebenbei gefällt mir dieses "moderne" Quilting auch einfach :-D


Nun bin ich am Grübeln ob ich lieber ein Kissen oder einen Wandbehang draus mache?

Hmm
Ein Kissen wäre sinnvoll und nutzbar, aber eben auch Abnutzungen ausgesetzt.... Ob da die Nähte (also MEINE Handnähte) halten?
Bei einem Wandbehang müsste ich keine Nahtbrüche befürchten, aber andererseits wohin soll ich so was hängen?
Wir haben fast keine Wände an die wir etwas hängen können ... hmmm
Was meint ihr?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Donnerstag, 3. Mai 2018

Schwere Entscheidung...!

Das war es!
Eine echt schwere Entscheidung, welches Garn ich zum quilten nehmen soll...
Ich habe Unmengen an Farben und auch farbverlaufsgarn ausgelegt, aber nix war genau DAS...
Hmm und gerade eben?
Ein Griff und tadaaaaa
GOLD!
Das ist genau das richtige :-)
Jetzt heißt es geduldig und laaangsam Reihe für Reihe :-)


Und an meinem anderen Projekt bin ich auch dran auch wenn es sich ziiieht...
Irgendwie hmm ich weiß auch nicht...
Als hätte ich Angst, dass es nix wird?!?
Aber das wäre doch gar nicht schlimm... Komisch komisch
Erkennt ihr schon was?


Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 2. Mai 2018

Mann Mann

Manchmal zweifle ich echt an mir selber :-)
Gestern wollte ich all die Papierschablonen vom Peacock wegräumen und da ich naja auch gerne mal was verschlure hab ich die durchgezählt (dass auch wirklich alle dabei sind...)
Hmm beim ersten Zählen fehlten 4 Schablonen .. hmmppff
Nochmal!
Eine fehlt!
Nochmal!
Familie kam rein und hat mich durcheinander gebracht *grrrrrr*
Nochmal!
Diesmal mit Hilfe von Sternchen :-)
So haben wir gleich immer die richtige Schablone abgehakt und was soll ich sagen?
Eine fehlte!
Tststs
Jetzt wusste ich ja welche... ne kleine!
Also hab ich gesucht und gesucht!
Nix!


Tja und dann kam mir die Idee das Sandwich nochmal genauer anzusehen!
Wuuaaahhh!!
Da steckte das kleine Mistding doch echt noch drin!
Also rabiat mit viel Gefühl das Sandwich wieder getrennt und das Teil rausgefummelt...
Mann Mann Mann...


Ist euch so was auch schon mal passiert?!?

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Smilla gehts natürlich wieder echt gut! Sogar besser als vorher :-)

Dienstag, 1. Mai 2018

Erste Etappe...

... geschafft :-)
Ja!
Der Peacock ist fertig zusammengesetzt!
Dann hab ich mühsam all das Papier rausgefischt (hat echt länger gedauert als gedacht!) und dann hab ich das Top gleich auf ein Vlies geklebt :-)
Nun geht es ans Quilten...


Aber ich weiß nicht, ob ich das heute noch schaffe...
Mal sehen..
Hier ist gerade echt soo viel los /zu tun...
Naja, Ihr kennt das sicherlich :-)

Außerdem beschäftige ich mich auch mit dieser dämlichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auch Datenschutzverordnung genannt...
Dieser Mist hemmt mich!
Und ganz ehrlich, DAS ärgert mich!
So habe ich jetzt den Händlerbund eingeschaltet und warte auf die Rückmeldung der Heerscharen von Rechtsanwälten.
Da will ich erfahren, was kann/muss/darf ICH tun aber auch wie sieht es von eurer Seite aus? Wie könnt IHR einen Blog der nicht rein privat ist (wie meinen) sicher verlinken.
Ich denke da schweben auch viele viele Halbweisheiten und Ängste im Raum herum und deswegen will ich das einfach schwarz auf weiß haben :-) Und genau dafür habe ich ja den Händlerbund!
Sobald ich da die Daten habe werde ich euch natürlich berichten!
Nur nebenbei: Mir ist vollkommen klar, dass all die Daten auf einen Shop gehören - und da bin ich bei meinem auch echt penibel - aber ein Blog? Also iCH verdiene mit meinem Blog NIX! Auch für meine Rezensionen bekomme ich kein Geld und schreibe IMMER dazu, dass ich das Buch vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Hmmm...
Naja, wir werden sehen....
EDIT: Ich finde es aber wirklich Wahnsinn wieviel einige Blogger schon so zusammengetragen haben und mit uns teilen! Das ist wirklich toll und findet meine volle Hochachtung!

Jetzt freu ich mich erst mal an meinem ersten fertigen (naja fast) EPP Projekt :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne