Dienstag, 6. September 2016

Rezension: Miss You

Miss You
Kate Eberlen
gelesen von Oliver Wnuk und Annina Braunmiller-Jest
erschienen bei Random House Audio
Laufzeit: 6Stunden 48 Minuten
ISBN: 9783837135275


Tess macht vor ihrem Studienbeginn noch ein paar Tage Urlaub in Florenz. Guss hab vor ein paar Monaten seinen Bruder bei einem Skiunfall verloren und ist mit seinen Eltern auch zu Besuch in Florenz. Hier treffen sich ihre Blicke und beide haben das Gefühl, dass hier etwas ganz besonderes passiert. Doch dann trennen sich ihre Wege auch schon wieder.
Beide Leben haben immer wieder Fast-Berührungspunkte, aber werden sie sich auch wieder treffen?

Das Hörbuch ist zweigeteilt.
Der Sprecher Oliver Wnuk übernimmt den Part von Guss während Annina Braunmiller-Jest das Leben und die Gefühlslage von Tess übernimmt. Dieses Arrangement ist für mich als Hörer absolut toll.
Guss fand ich sehr sympathisch während ich Tess teilweise doch etwas jammerig fand.
Klaro, ihr Leben verläuft auch nicht so einfach, aber sie hat so eine leichte Tendenz sich selbst leid zu tun.
Naja, aber trotzdem hat mich das Hörbuch völlig in seinen Bann gezogen.
Wie unterschiedlich sich deren Leben entwickelt und wie knapp sie sich immer und immer wieder "verpassen". Da hätte ich doch ganz gerne ab und an mal eingegriffen um die beiden zu verbinden :-)
Ich würde sagen, es ist eine schöne und liebenswerte Geschichte - perfekt für einen Urlaubstag!
Besonders hervorheben möchte ich hier auch mal das Cover! Die Idee, aus dem "M" und dem "Y" ein Herz zu bilden finde ich echt klasse. Ja, ich weiß, das ist eine Kleinigkeit, aber mich spricht so etwas an :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne