Freitag, 9. September 2016

Rezension: Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten

Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten
Colette Victor
erschienen bei btb
ISBN: 9783442713905


Klippisfontein, ein kleines Stadtchen in Südafrika. Genau hier will der verheiratete  Ladenbesitzer Oom Marius seine heimlich Angebetete beeindrucken. Womit? Mit einem Aquarium samt 4 Hummern! Das gibt einen Aufruhr, denn Hummer hat hier noch niemand vorher gesehen. Doch leider ist die Angebetete Patty garnicht angetan von dieser Idee und dann erkrankt auch noch Marius Frau Tattie und muss in Kapstadt behandelt werden.
Aber wer soll den Laden so lange leiten? Sein Gehilfe Petrus, der schon seit 22 Jahren bei ihm arbeitet? Wäre da nicht das Problem, dass Petrus schwarz ist... und Klippisfontein ein echtes Skandal. Missgunst, Neid und offener Rassismus brechen sich Bahnen...
Wird alles gut gehen? Und was haben die Hummer damit zu tun?

Oh Mann!
Heute fange ich meine Rezension mal ganz anders an und zwar mit dem Ende:
LEST DIESES BUCH!
Ich bin völlig überwältigt. Vom ersten Satz an war ich von der Geschichte gefangen. Sie hat alles was eine gute Geschichte haben muss. Liebe, Lachen, viel zum Nachdenken und noch viel mehr Spannung! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen (und das meine ich wirklich wörtlich!)
All die Charaktere und deren jeweilige Geschichte, die alle ineinander fließen. Jeder hat mit seiner Herkunft, Kindheit oder auch einfach Vergangenheit zu "kämpfen". Aber auch die Gegenwart hält für alle einiges bereit.
Das Thema Rassismus ist ja auch aktuell wie immer... leider!
Aber auch der Widerstand... zum Glück!
Neben all dem gibt es aber auch ganz viel Liebe in diesem Buch. Neue wie auch neu entdeckte Liebe.
Wie gesagt, ich bin begeistert!
Und möchte euch dieses Buch definitiv ans Herz legen.
Es ist eines der besten Bücher, das ich bis jetzt dieses Jahr gelesen habe.
Wenn ich mal wieder Sterne verteilen sollte würde ich hier 10 von 5 Sternen geben.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen!
Susanne


PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne