Donnerstag, 15. September 2016

Ich will euch ja nicht ....

... mit meinen mini Millefiori Fortschritten langweilen und so zeige ich euch heute mal wieder einen Babyquilt, der schon vor ein paar Tagen fertig wurde.
Bei dem Panell für diesen Babyquilt blieben noch 5 kleine Teile übrig, die einfach nach einer Verarbeitung riefen!
Tadaaaa
Also habe ich noch ein paar passende Stoffe herausgesucht und zack war dieser Babyquilt fertig :-)
Ist dieser Fuchsstoff nicht goldig?!?


Ich denke, auch dieser Quilt könnte wieder für ein Mädchen wie auch einen Jungen genutzt werden, oder?


Sonst habe ich heute wieder ein bisschen weiter von Hand gestichelt.
Und beim Orthopäden habe ich eine gute Nachricht bekommen..
Das MRT hat bestätigt, dass ich seit fast 6 Jahren wirklich "nur" eine chronische Entzündung in meinem Fußgelenk habe und nicht wie schon befürchtet der Knochen abstirbt... ufff
Wusste bis dato gar nicht, dass es so ein Krankheitsbild auch gibt?!?
Nun heißt es ganz strikt sein, da die bisherigen Terapien (noch) nicht angeschlagen haben! Wenn ich laufen muss, dann nur noch mit ganz ganz festem Schuhwerk, Tabletten schlucken und viele viele Behandlungen...
Das wird anstrengend, zeitaufwändig und teilweise auch schmerzhaft (Terapie), aber sonst steht mit ein Gips bevor... iiiiiick oder schlimmeres...
Tja aber trotzdem bin ich erleichtert!

Euch noch einen ganz schönen Abend!
Susanne

Kommentare:

  1. Oh je. Für deinen Fuß wünsch ich dir alles Gute, und dass es bald besser wird. Nach so vielen Jahren kann es doch jetzt echt aufwärts gehen.
    Den Verlust deiner Freundin bedauere ich sehr. Es ist schrecklich, geliebte Menschen zu verlieren. Mich haben drei Todesfälle im letzten Jahr auch sehr nachdenklich werden lassen. Man sollte wirklich sein Leben immer so leben, wie man es gerne möchte und immer inmitten seiner Lieben sein. Es gibt nichts wichtigeres. Aber es freut mich auch zu lesen, dass du eine so glückliche bist und so geliebt wirst, wie du bist.
    Und ich mag außerdem den Millefiori gerne ansehen.
    Nichts geht über Füchse : )
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. Jeiks! Das hört sich fies an, aber immer noch besser als Gips und Co. Ich drücke dir die Daumen, dass die Trerapie etc jetzt hilft.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Na das hört sich nicht gut an, aber du packst das Susanne, drück dir die Daumen.
    Der kleine Fuchs schaut wirklich süß aus, wieder ein schöner Kinderquilt.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber auch immer Sachen.....

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Der ist aber auch sehr goldig, die Farben passen wirklich gut zusammen.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und drücke die Daumen, das alles gut geht!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur schön wie du Überbleibsel schnell und effektiv verarbeitest. Kunterbunt lustig, genauso soll ein Babyquilt sein.
    LG este

    AntwortenLöschen
  7. Bunt und fröhlich, es gibt nichts Besseres für ein Baby. Und ja, Füchse sind (d)ein tolles Motiv ;-)).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    wieder so ein schmucker Babyquilt von dir. Den finde ich ganz besonders toll. Er strahlt solch eine Freude aus. Wunderschön!
    Das du erleichtert bist kann ich gut nachvollziehen und ich freue mich mit dir das nix "abstirbt"..lach..ist ja nicht zum lachen aber wenn man es schreibt..
    Das mit der Therapie und allem kriegst du hin und dann wird es besser! Ich drück dir jedenfalls ganz fest die Daumen.
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Oh je, gut, dass da nix abstirbt an dir. Da bin ich auch ganz erleichtert. Und wie ich dich kenne wird das hart für dich, dich zu schonen. Duckundweg. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnelle schnelle vorangeht mit der Behandlung.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne