Donnerstag, 15. September 2016

Rezension: Mann oder Mantra?

Mann oder Mantra?
Janette Paul
erschienen bei blanvalet
ISBN: 9783734102264


Dee ist mit ihrem Leben im Reinen. Sie ist Yogalehrerin und lebt ihren Traum. Als aber ihr Mitbewohner Leon auszieht merkt sie zum ersten Mal, dass sie ja nicht einmal eigene Möbel besitzt! Sie ist doch im Yogazentrum so gut und koordiniert.
Weiter als 2 Wochen plant Dee nicht, denn das Leben kann sich ja jederzeit ändern...
Val ihre Mutter möchte aber unbedingt, dass Dee sich eine Wohnung kauft (Hypothek für 15 Jahre inbegriffen!) und dabei weiß Dee doch nicht mal, wie sie die dringend notwendige Autoreparatur bezahlen soll.
Als ihre Privatschülerin Lucy ihr dann auch noch vorschlägt bei einer Yoga-Werbekampagne mit zu machen, ahnt Dee noch nicht, dass das ihr Leben völlig umkrempeln wird...
Und dann hat Lucy auch noch einen verdammt gut aussehenden und erfolgreichen Bruder... Aber wie passt denn all das in Dee's 2 Wochen Regelung?

Dee ist Yogalehrerin aus Überzeugung. Vor 10 Jahren stürzte ihr Leben nach einem Unfall völlig ins Chaos und Dee lebt nun nur noch in der Gegenwart. Sie möchte nie wieder Zukunftspläne schmieden.
10 Jahre schafft sie es nun schon, nur von der Hand in den Mund zu leben.
Tja, aber dann kommt alles anders als "nicht" geplant :-)
Das Buch liest sich gut und flüssig. Oft musste ich lachen aber auch mehrfach ganz schön schlucken.
Dee ist mir auf der einen Seite ans Herz gewachsen aber andererseits ist sie auch nicht gerade einfach. Ich hätte sie gerne ab und an geschüttelt um ihren Kopf frei zu pusten. Dee ist wirklich sehr verkopft! Aber auch Ethan (Lucys Bruder) ist nicht der Einfachste... Naja, dafür sieht er gut aus und ist reich *grins*
Ne aber im Ernst, durch die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere bleibt die Spannung hoch, auch wenn man eigentlich weiß wie es ausgehen wird. Aber der Weg dahin ist toll ge- und beschrieben.
Ein schöner luftiger Liebesroman.
Weiter so, Janette Paul!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne