Samstag, 7. November 2015

Upcycling...

... trifft auf kreatives Chaos :-)
Und was kommt dann dabei raus?
Eine glückliche Näherin, da
1. die Stoff-Streifen-Reste-Kiste fast leer ist
2. so ein Projekt ohne Planung einfach Spaß macht
3. dieser Quilt hoffentlich etwas Freude schenken wird. Denn dieser Quilt wird zusammen mit 2 anderen Quilts aus meinem Bestand nach Cuxhaven in ein Kinderhospiz gehen.
Ein wirklich wichtiges Projekt! Auch wenn ich immer einen Kloß im Hals habe, wenn ich darüber nachdenke, wie hoch der Bedarf in jeder einzelnen solchen Einrichtung ist und was das dann somit auch bedeutet... *schluck*
Wie glücklich können wir uns doch als Familie schätzen! Wir sind gesund, lieben uns und haben sogar noch Energie übrig um uns über Nichtigkeiten zu ärgern!


die Rückseite ist aus einem wirklich ganz ganz kuscheligen Teddy-artigen Stoff aus meinem Bestand. Den hatte ich irgendwann mal getauscht und nun war es an der Zeit ihn zu nutzen :-)
Ist der nicht hübsch?!?


Somit wäre ich bei 15 Quilts in diesem Jahr für den Guten Zweck.
Das erwähne ich außerdem NICHT um gut da zu stehen oder gar anzugeben...!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Doch das darfst Du mit Fug und Recht, ich meine gut dastehen! Vielleicht ist es ja auch Dein Pilgerersatz und Deine eigene Hilfe mit Dir ins Reine zu kommen bzw. zu bleiben. Ich find es sehr schön und wichtig was Du da gemacht hast!
    Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wunderschön und toll! Klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    das bekommt noch einen Eintrag ins "Buch der guten Taten"! Der Quilt ist toll. Wann machst Du das denn alles? Ich brauche für einen Quilt ewig!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine bezaubernde Rückseite.

    Ich gebe zu, daß ich in guten Dingen machen nicht wirklich gut bin. Ich habe nichts gespendet :-(

    Und Recht hast Du auch, wie froh wir alle sein sollten (und ich bin es auch), wie gut es uns und unseren Lieben geht.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nana, nicht dein Licht unter den Scheffel kehren, auch du hattes doch maßgeblichen Anteil an den 175 Herzkissen, die wir in Plön gemacht haben. Auch die wurden gespendet!!!
      Winkegrüße Lari

      Löschen
  5. Vielleicht spornt es auch den einen oder anderen an, im kleinen gute Taten zu tun oder zu spenden, wenn man liest, wieviel du tun kannst und tust. Ich finde, du gehörst arg geknuddelt für deine Großherzigkeit.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Das darfst du voller Stolz erwähnen, dass du so viele Decken für einen guten Zweck gefertigt hast. Diese hier ist sehr hübsch und bunt und zaubert jedem Betrachter eine Lächeln ins Gesicht.

    AntwortenLöschen
  7. Da darfst Du mit gutem Recht stolz drauf sein, dieser Quilt wieder ein Kinderherz erfreuen und etwas Licht ins Herz bringen.
    Stimmt wir sollten dankbar sein, dass es uns und unseren Lieben gut geht, ich bin es.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll, Du Liebe, vielen Dank dafür!
    Ja, manche Menschen bedenken leider nicht, was wirklich wichtig ist im Leben - Liebe, Familie, Gesundheit!
    Meiner guten Jugendfreundin ist Anfang des Jahres ihre 15jährige Tochter an Leukämie gestorben.
    Und wir hatten ja nun auch einen gehörigen Schrecken mit dem bösartigen Tumor bei der Kleinen. Sie hat ihre Chemotherapie jetzt überstanden und wird im Januar mit Eltern und Bruder zur Kur fahren!
    Ganz liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    ja alle, die ohne große Blessuren durchs Leben gehen, werden dankbar sein. Und dir ein ganz großes Lob und Dankeschön für deine großherzigen Spenden. Du darfst ganz zu Recht sehr zufrieden und glücklich sein.
    LG este

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susanne,
    Du hast mich gerade - nach einem kleinen Krach wegen Nichtigkeiten - mit Deinem Beitrag wieder ein bisschen auf den Boden geholt. Danke dafür! Ich sollte wirklich dankbar sein, dass meine Kinder gesund sind und mich nicht von ihnen auf die Palme bringen lassen :-)
    Einen sehr schönen und farbenfrohen Quilt hast Du genäht, ich bin mir sicher, dass er Freude bereiten wird!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. ja, wir wollen soo dankbar sein, gesund zu sein. Du bist wieder so großherzig und hast einen ganz farbenfrohen, schönen Quilt genäht, der Freude bereiten wird.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Du hast recht, dort werden die Quilts mit Sicherheit sehr gebraucht.
    Er sieht so großartig aus.
    Wünsche dir eine gute Woche!
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  13. Der bunte Quilt bringt mit Sicherheit Licht in eine traurige Zeit und zeigt, daß man an jemanden denkt.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne