Samstag, 5. September 2015

Rezension: Vintage Love

Vintage Love
Stephanie Lehmann
erschienen im Heyne Verlag
ISBN: 9783453411494


Amanda ist mal wieder auf der Suche nach gut erhaltener Vintagemode für ihren Laden. Da entdeckt sie
ein Tagebuch das in einem Muff eingenäht war. Natürlich ist sofort ihre Neugierde geweckt.
Also fängt sie an zu lesen. Sie erfährt immer mehr über Olive Westcott, die im Jahre 1907 ihre Gedanken und
Erlebnisse niederschrieb. Immer tiefer gerät Amanda in den Sog der Vergangenheit. 
Aber warum wurde das Tagebuch so gut versteckt?

Nach dem Cover hatte ich einen lustigen und einfachen Roman erwartet.
Dem ist nicht so :-)
Der Roman ist, was den geschichtlichen Teil angeht, toll recherchiert und man bekommt als Leser wirklich
viel Hintergrundwissen und einen Eindruck wie es zu der Zeit wohl so war als Frau. 
Für mich war das wirklich sehr spannend :-)
Und so geriet auch ich immer mehr in den Sog der Vergangenheit (oder der Geschichte :-)
Nein, im Ernst, mich hat das Buch gefesselt und viel Lesefreude bereitet.
Nur zum Ende wurde es aus meiner Sicht ganz kurz etwas überdreht, aber zum Glück bekam Stephanie 
Lehmann dann doch gleich wieder die Kurve :-)
Ich kann das Buch also wirklich empfehlen und gebe

4 von 5 Sternen
 
Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. das macht neugierg - danke für deine rezension!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ein fan Deiner Rezensionen und habe schon öfters deswegen lektüre auf meinen Kindle heruntergeladen. Danke
    LG Maren

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne