Montag, 27. Juni 2016

Was man so entdecken kann...

Heute zeig ich euch mal, was man mit dem Herrn Selbermacher im Urlaub so entdecken kann :-)
Kennt ihr solche Teile?
Habt ihr euch vielleicht schon mal gefragt, was das denn ist?
Diese Teile nennt man Jack Ups
Das sind Schiffe, die sich im Meer richtig hinstellen können (dazu gleich mehr)
Und hier stehen mal 2 zusammen!!


Ein "ganz kleines vorne) und ein größeres (aber bei weitem nicht das größte was es gibt) hinten. Bei dem größeren natürlich mit Hubschrauberlandeplatz-Plattform :-)
 

Diese beiden Jack Ups sind sogar leicht aufgestellt. Vorne kann man schön die ausgefahrenen "Beine" sehen - bei dem hinteren sieht man es nur, da die normale Wasserlinienzeichnung am Schiff zu sehen ist...
Ihr habt es sicherlich schon erraten. Die "Stangen" die oben aus dem Schiff ragen sind nämlich die "Beine" auf die sich die Schiffe stellen können.
Wofür das denn gut ist?
Jack Ups braucht man zB beim Bau der Offshore Anlagen. Da müssen die Komponenten ja Millimeter genau aufeinander "gesteckt" werden und das wäre natürlich noch viel viel schwieriger, wenn der Kran bei dem ganzen schwanken würde :-)
Auf dem ersten Bild könnt ihr den rießen Kran vom hinteren Jack Up gut sehen...
Vielleicht erinnert sich noch die ein oder andere an letzten Januar? Da war ich schon mal direkt auf solch einem Jack Up, das war aber wirklich größer. Wer hier nochmal schauen will..


Auf der Rückfahrt gestern haben wir dann nochmal angehalten...
"Da muss ich nochmal eben was schauen!"
"Jaaa ok ich komm mit..."
Oben auf der Düne dann dieser Ausblick....
Hmmm und jetzt?
"Schau mal genauer hin!"


"ÄÄh was ist das denn???"


Zugegeben, diese Handyvergrößerung ist nicht der Brüller...
ABER was da liegt IST der Brüller!
Das ist ein Jack Up der älteren Sorte.. noch ohne eigenen Antrieb... Diese wurde vom Schlepper bei rauer See gezogen, das eine kam zum anderen und das Ende vom Lied ist, diese Jack Up ist im Wasser umgekippt und nur noch Schrott wert!
Watt ein Mist!
Es wurde aber niemand verletzt...!
Und so kann man dieses Teil jetzt bestaunen :-)


Ich hoffe, ich hab euch mit diesem mal ganz anderen Beitrag nicht gelangweilt, aber ich finde so was wirklich interessant!
Natürlich hört sich das ganze ganz anders an wenn Herr Selbermacher das erzählt, aber all die Fachausdrücke kann ich mir einfach nicht merken :-D
Warum auch!
So versteht es wenigstens jede/r *hihi*

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ich finde auch, daß man ruhig mal was außer der Reihe erzählen kann und auch soll. Dasist doch auch das Salz in der Suppe. Coole Sache, so ein Stehboot.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist total spannend und die Bilder sehr faszinierend. Ich habe noch nie so ein Boot gesehen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Oh doch. Erzähl das ruhig. Ich find das sehr interessant.
    Kannte so ein Schiff bisher auch nicht.
    Ich lern immer gern was dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne,
    ich bin zwar nicht von der Waterkant', aber mein GöGa hat mal Off Shore gearbeitet. Daher kenne ich auch die Jack Ups.
    Ich finde so etwas auch immer total faszinierend....
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Langweilig? Nein, super interessant ist es. Ich habe kein großes Technikverständnis und manche Technik ist einfach zu hoch für mich aber DAS habe ich jetzt verstanden. Vielen Dank für die Bilder und die Erklärungen dazu.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  6. Ist wirklich hochinteressant, obwohl ich sehr wenig davon verstehe. Hab auch noch nie von gehört und freu mich immer über Neues.
    LG este

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag es auch sehr wenn es mal um w s anderes geht und neue Ebenen beschritten werden. So wie heute bei dir. Sehr interessant :-) lieben Gruß von cosmee

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    ich finde es schon klasse und informativ und keinesvalls langweilig.
    Du schreibst es auch immer so nett.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Hui, danke, da habe ich heute mal was gelernt. Ich mag das immer mal so zwischendurch was anders. Und ich hinke übrigens nur 9 Tage hinterher beim Blogschauen und nicht einen ganzen Monat;)
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne