Dienstag, 21. Juni 2016

Rezension: Miles & Niles - Schlimmer geht immer

Miles & Niles - Schlimmer geht immer
Jory John und Mac Barnett
gelesen von Christoph Maria Herbst
erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 3 Stunden 42 Minuten
ISBN: 9783844521290


Nach dem Auftakt "Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt" habe ich mich schon richtig auf die Fortsetzung der beiden Meister-Trickser gefreut!
In dieser Folge bekommen es Miles und Niles mit einem wirklich harten Brocken zu tun! Ihr Lieblingsopfer Schulleiter Barry Barkin wird durch seinen Vater Bertrand Barkin ersetzt! Und Bertrand ist mit allen Wassern gewaschen! Er ist furchteinflößend und scheint alle Streiche schon im vornherein zu ahnen...
Da wünschen sich die Schüler ganz schnell ihren alten Schulleiter zurück.
Nur wie?

Mann bin ich froh, dass weder Miles noch Niles hier in meiner Umgebung leben!
Aber die beiden haben mich ja schon im ersten Teil zum lachen gebracht und auch hier bleiben die beiden sich treu!
Nichts ist vor ihnen sicher.
Von außen betrachtet sind die Jungs mittlerweile echte Musterschüler, doch hinter den Kulissen haben sie es faustdick hinter den Ohren. Gegenseitig stellen sie sich immer wieder Aufgaben, wie man einen Streich noch besser und ausgefeilter machen könnte.
Aber mit dem neuen alten Schuldirektor Bertrand Barkin haben sie eine echt harte Nuss zu knacken..
Das bringt nochmal ganz schön viel Schwung in die Sache.
Christoph Maria Herbst unterstreicht das mit seiner Stimme noch zu schön!
Ach was hab ich wieder gelacht, gefiebert und gegrübelt wie die beiden dem "Problem" Herr werden könnten. Es kam am Ende wirklich ganz anders als ich gedacht hatte... :-)
Aber mehr verrate ich natürlich nicht!
Lasst euch überraschen!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne