Sonntag, 28. Februar 2016

Rezension: Das Pubertier

Das Pubertier
Jan Weiler
gelesen von Jan Weiler
erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 1 Stunde 18 Minuten
ISBN: 9783844514117


Haben Sie auch ein Kind in der Pubertät? Dann brauchen Sie dieses Buch! 22 hochamüsante Geschichten von Jan Weiler, dem Autor des Bestsellers «Maria, ihm schmeckt's nicht».

Wie süß und niedlich Kinder doch sind... bis... ja bis.....!
Dann verwandeln sich die süßen Kleinen in Pubertiere!
Nichts ist mehr wie zuvor. Aus fröhlich und neugierigen Mädchen und Jungen werden maulfaule, miesepetrige und explodierende Wesen der Dritten Art.
Tief verborgen unter Klamottenbergen und nur ab und an zu finden ist in dieser Zeit Vernunft ... Aber es wird besser. Irgendwann hat man auch diese Zeit überstanden :-)

Hach ist es nicht herrlich? Ich habe soo gelacht!
Einige Episoden kamen mir doch sehr bekannt vor. Die Pubertät ist ja für alle Beteiligten nicht die Einfachste. Für die Pubertiere, da sich alles verändert und sie sich selbst auch erst wieder finden müssen. Für die Eltern, da sich das Kind eben in der Umbruchphase zum Erwachsenen befindet. Da ist ab und an die Sichtweise von Jan Weiler sehr erfrischend. Er beobachtet sehr genau und bringt es dann auf den Punkt. Wir haben alle zusammen wirklich herzlich darüber gelacht.
Besonders schön finde ich, dass Jan Weiler niemanden vorführt und man in jedem Wort erkennt, wie er seine Pubertiere liebt und versucht zu verstehen. Mir gefällts!
Den einzigen Kritikpunkt den ich hätte: Die CD dürfte etwas mehr Laufzeit haben :-)
Diese CD kann ich definitiv empfehlen und zwar nicht nur für Pubertier-Eltern.

So gebe ich
5 von 5 Sterne

Ganz liebe Grüße
Susanne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne