Freitag, 29. Januar 2016

Zur Feier des Tages...

... gab es heute Mjammie mit Herz :-)
Aber der Reihe nach!
In weiser Vorraussicht habe ich heute morgen erst mal eine große Runde Sport eingelegt *uff* schon echt anstrengend, aber ich will ja auch was machen :-)
Dann schnell einkaufen, denn dann kam ja auch schon Sternchen heim mit einem echt tollen Zeugnis *freu*
Zeugnis-Essen geht erst heute Abend und so hatte ich vorgeschlagen, doch zusammen etwas zu backen :-)
Das macht einfach echt Spaß!
Und was haben wir ausgesucht?
Genau! Etwas, was beim ersten und zweiten Mal so gar nicht funktioniert hat - Rezept aus dem Internet :-(
ABER heute wollten wir es nochmal wissen!
Um es kurz zu machen, es hat geklappt!!!
Wir haben mit vereinten Kräften sooooooo sauleckere Macarons gebacken!!!
Mjammie!

Schaut mal:
Pistazien Macarons


und Vanille Macarons


OOOh ihr glaubt garnicht WIE lecker die sind!
Das funktionierende Rezept haben wir in diesem Buch gefunden



Macarons für Anfänger
Aurèlie Bastian
erschienen bei Bassermann Inspiration
ISBN: 9783572081462

Aurèlie Bastian hatte mich schon mit dem Buch "Französisch kochen mit Aurèlie" echt überzeugt und auch dieses Buch ist wieder echt toll!
Zu Anfang wird erklärt was man alles zur Macaron Herstellung braucht. Dann geht es mit dem Grundrezept weiter. Dieses ist genau beschrieben und mit Bildern verdeutlicht. Danach kommt das Grundrezept für die Ganache (Füllung).
Alles eigentlich garnicht so schwer :-)
Natürlich folgen darauf noch viele Rezepte für verschiedenste Macarons.
Süße, fruchtige, mit und ihne Alkohol und sogar Macarons, die aussehen als wären sie herzhaft (sind sie aber nicht)!Also alles leckere kleine Gaumenfreuden.
Zum Schluß gibt es noch 2 Doppelseiten mit Fehlerquellen bzw wie man diese umgehen kann.
Das Buch finde ich echt rund und richtig gut.
Aber was das wichtigste ist: Die Ergebnisse sind phänomenal lecker...
Naja hmm viele sind davon nicht mehr übrig *lach*
Aber das sagt ja auch was aus, oder?
So, jetzt werd ich noch eins dieser kleinen Leckerlis verdrücken!!
*hüpfvorVorfreude*
Wollt ihr auch mal probieren?

Nun weiß ich außerdem auch, warum die vorherigen Versuche (Rezept aus dem Internet) gar nicht funktionieren konnte!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Mhmmm, die sehen ja perfekt aus! Meine Tochter und ich haben es bisher 1x probiert. Ich hatte extra ein Macaron-Backblech gekauft --- vielleicht hat es daran gelegen, dass sie nicht so fluffig geworden sind.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt französisch aus! Klasse Idee, die mit der Tochter zu backen. Von aurélie gibt es auch ein geniales Tartebuch!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Boah, schaut das lecker aus. Ich habe die schon oft gesehen im Internet aber noch nie irgendwo beim Bäcker. Vielleicht muss ich sie doch mal selber backen zum Probieren.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gesehen (beim Das große Backen), das es recht schwer ist, diese Teile zu machen. Dein Macaron sieht wundervoll aus, aber wieso zeigst Du sowas und schickst nicht mal in die Bloggerwelt eine Tüte davon los? Gemein.... ;-)

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Wo ist denn schon wieder mein Kommentar von gestern hingekommen? *grübel*
    Liebe Susanne, danke für deine Glückwünsche! :)
    Die Macarons sehen super köstlich aus! Ich kenn sowas gar nicht :D Aber da kriegt man direkt Lust drauf :)
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. lach.... ja rein optisch sehen die teilchen perfekt aus und wenn sie euch auch noch
    schmecken ... perfekt!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  7. Hui sehen die toll aus, ich muss gestehen das ich noch nie Macarrons gegessen habe. Sollte ich wohl unbedingt mal nach holen wenn ich deine Bilder so sehe..
    Liebste Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Buch habe ich meiner Tochter auch geschenkt und sie beglückt uns immer mal wieder mit den traumhaften Macarons - herrlich! Wobei ihre nicht ganz so perfekt wie Deine aussehen... Aber egal, Hauptsache sie schmecken!!!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne