Dienstag, 12. Januar 2016

Mal was anderes ...

... keine Bange!!!
Heute zeig ich euch mal wieder was anderes und arbeite still an meinem aufwändigen und geheimen Scrap-Quilt-Top weiter.
Auch hier handelt es sich um ein Top mit Stoffen aus der Restekiste :-)
Irgendwie machen mir diese bunten Mix-Quilts einfach Spaß!
Was meint ihr?


Da fehlt jetzt nur noch der unifarben-grüne Rand außenherum und dann wäre dieses Top eigentlich auch fertig :-)



Was ich ja immer wieder echt verwunderlich finde ist: Man sieht keinen wirklichen Unterschied in der Stoffreste-Kiste?!?
Wie kann das denn gehen????
*grübel*
Sind Quilts wie schwarze Löcher????

Damit geht es heute mal wieder zum creadienstag

Was macht ihr heute noch so?
Und was mich auch mal interessieren würde: Macht ihr regelmässig Sport? Wenn ja welchen? Und warum (Gesundheit, Figur oder etwas Spaß?)
Müsst ihr euch dazu treten oder freut ihr euch richtig drauf?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ich glaube Restekisten sind Füllhörner - wenn man etwas rausnimmt wird der Platz gleich wieder "aufgefüllt". Müßte mal jemand erforschen: Restekisten, das unbekannte Universum.
    Heute ist Oma-Tag: ich hole meine Enkelin vom Kindergarten ab und wir backen zusammen einen Kuchen.
    Sport: Ich gehe zwei mal die Woche zum Gerätetraining (wegen Rheuma) und nehme mir immer wieder vor regelmäßig(!) kleine Touren mit dem Fahrrad zu machen. Im Augenblick habe ich das Wette als Ausrede.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  2. DAs Top sieht wieder ganz toll aus und die Farben leuchten von weiten. Mit der Restekiste geht es mir genauso. Sie wird nicht leerer...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gar keine wirkliche Restekiste, kann da gar nicht mitsprechen. Und beim Sport auch noch nicht wirklich. Alles, was ich bislang an Sport machte, hasste ich wie die Pest. Ob Fitnesstudio, Radeln, Videos zuhause... alles scheiße. Aber ich werde dieses Jahr 50 und weiß einfach auch, daß Gesundheit nicht mehr geschenkt ist, sondern daß ich (um 108 Jahre alt zu werden!) dafür auch ein bisschen was tun muß. Außerdem werde ich immer fetter, das wird auch dauerhaft nicht gut für mich sein. Also will ich das Laufen lernen, wirklich lernen. Ich will nicht plump aussehen dabei und eine merkwürdige Haltung dabei haben, ich will es richtig lernen und kaufte mir ein Buch und mache jetzt sogar Gymnastik dafür. Wenn´s Wetter besser wird und mein Mann Zeit hat, soll er mit mir an den Deich und mich auf Fehler aufmerksam machen. Ich will ein, zwei Minuten laufen und dann gehen, wieder laufen und dann gehen und so mich langsam steigern. Und immer wieder Gymnastik zwischendurch, Dehnübungen, die auch ich als Quilterin sehr gut gebrauchen kann. Ich mache mir dabei aber keinen Stress und habe keine Ziele, außer es irgendwann zu können (das Laufen und dann auch mal am Stück) und fitter zu werden. Eine Bombenfigur brauche ich nicht mehr, aber so will ich dann auch nicht für die restlichen 58 Jahre aussehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Quilt! Ich würde Ihn "versteckte Eule" nennen!
    Das Top ist wunderschön und der Quilt wird dann noch schöner!
    Bin schon auf das Endergebnis gespannt!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön und das mit der Eule hat Susanne gut beobachtet. Jedenfalls ein durch und durch ein farben- und somit lebensfroher Quilt. Und das alles mit echten Resten.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Restekisten sind immer das Salz in der Suppe. Si geben dem Quilt nochmal die persönliche Noten. Eben nicht alles nur in harmonie. Deshlb hüte ich jeden Schnipsel und setze sie gerne ein!
    Zum Sport , eher Bewegung , würde ich sehr gerne machen, aber leider zwingt mich mein kaputtes Knie zum Mäßigen eigentlich ruhig halten! So war ich nach Weihnachten Nordic Walking, Radfahren, Wassergymnastik.. mit dem Erfolg einer sehr schwerzhaften Entzündung.
    Aber nun wird eben Krankengengymnatik gemacht mit isometrischen Übungen!
    Liebe Grüße von Frauke
    und danke für den Link
    Aber es wird auch wieder anders

    AntwortenLöschen
  7. Du bist aber fix!!
    Ein toller Reste-Mix ist das wieder geworden. Ich finde es nicht schlimm, wenn die Reste nicht weniger werden. Im Gegenteil! Manchmal ersteigere ich mir sogar extra welche bei eBay ;-).
    Lg, Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die guten Vorsätze... :-) Ich mache keinen Sport, ich gehe einmal in der Woche zum linedance-Kurs und das aus Spaß, das ist Sport genug, finde ich.
    Das ist ja wieder so ein schönes Top. Du hattest da ein neues Buch?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Also, das poppt ja mal wirklich mi den Farben.
    Was ich so mache, gleich mal einen Kohlrabi-Eintopf kochen, Essen, Arbeit, Fitness-Studio.
    Da siehst du ja, dass ich Sport mache. 4x in der Woche zur Zeit und das mache ich auch erst seit August. Wofür? Für die Beziehung, für die Figur und freuen tue ich mich selten drauf. Quäle mich hin, habe dort aber fast immer Spaß. Die Stimmung im Fitness-Studio ist einfach toll. Aber ich glaube, ich bin und bleibe ein Sportmuffel. Zusätzlich mache ich morgens im Bett noch ca. 10 Min Gymnastik. Seit letzten Sommer sind schon 10kg weg gewesen bis Weihnachten. Hüstel, Nun müssen noch mal 2 Weihnachtskilos runter und dann soll es weiter gehen.
    Aber ich gebe zu, es fällt schwer.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne