Mittwoch, 27. Januar 2016

Rezension: Im Reich der Pubertiere

Im Reich der Pubertiere - Die Live-Lesung
Jan Weiler
gelesen von Jan Weiler
erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 1 Stunde 43 Minuten
ISBN: 9783844519501


Klappentext:
Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Zu einigen Einsichten ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Signifikant erscheinen die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Vertretern dieser Art: Während das weibliche Pubertier durch eine Vielzahl verstörender Eigenschaften auf sich aufmerksam macht (u. a. unverständliches Monologisieren und multiples Dauermeckern), verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit mit vier fast lautlosen Tätigkeiten: Pennen, Essen, Müffeln und Zocken.

"Im Reich der Pubertiere" ist die Fortsetzung von "Das Pubertier".
Jan Weiler erzählt hier wieder von seiner Familie und insbesondere dem Umgang mit seinen pubertierenden Kindern, aber auch von seiner Arbeit.
Ich habe soooo gelacht!
Die Situationen sind so treffend und auf den Punkt gebracht. All das aber ohne die Pubertiere vorzuführen. Bei all dem nimmt sich Jan Weiler aber auch selbst nicht so bierernst und ich als Zuhörer darf getrost über stellvertretend  ihn und somit über mich selbst lachen. Es ist einfach die Situationskomik, die wohl alle Eltern in einem gewissen Zeitfenster erleben. Naja in den Situationen ist es vielleicht nicht so lustig, aber von außen betrachtet eben total!
Dazu kommt ganz klar, dass dieses Hörbuch ein Live-Mitschnitt einer Lesung ist. Das bringt noch ein ganz anderes Flair mit sich und macht es für mich noch viel lustiger.
Jan Weiler hat ja schon des öfteren bewiesen, dass er Situationen punktgenau analysieren und diese dann mit viel Humor wiedergeben kann. Besonders klasse finde ich persönlich ja auch "Liebe Sabine" und "Maria, ihm schmeckt's nicht"
Sein Blickwinkel und Erzählstil ist einfach soo treffend und saukomisch.
Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings: Das Hörbuch dürfte gerne länger sein :-)
Aber natürlich gibt es bei so viel guter Laune

5 von 5 Sterne

Ganz liebe Grüße
Susanne

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne