Dienstag, 7. Juli 2015

Kummer...

... soll dieses neue Projekt ein bisschen mindern.
Es wird ein Trauer- oder auch Memoryquilt für eine Hinterbliebene.
Wenn ich ehrlich bin, auch für mich eine nicht ganz einfache Aufgabe .... :-(
Aber jetzt mache ich mich endlich daran!
Gewünscht war ein Ragtime, aber mit Kuschelrückseite. Also ein "hal-Rag" :-)


Sonst habe ich nicht viel zu berichten...
Gestern hat mich seit langem langem die Miräne so heftig gepackt, dass ich am 14(!) Uhr bis heute morgen geschlafen habe!!!!
Ob das mit meiner Schilddrüse zusammen hängt? *grübel*
Nervig!
Naja, es könnte auch hier wieder schlimmer sein :-D

Nun schiebe ich dieses Bild schnell zum creadienstag und versuche dann mal etwas zu nähen..

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Versuche es so zu sehen: Gut das Du sowas nähen kannst, was glaubst Du, wie wunderbar es für die Hiergebliebenen ist, wenn sie mit jedem Block diese Frau in Erinnerung haben. Dann noch Deine Hingabe dazu und ich wette, sie schau Dir mit Wohlwollen über die Schulter. Vielleicht spürst Du sie sogar manchmal.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wohl ein schwieriges aber gleichzeitig ein heilendes Projekt. Es wird der Familie sicher Trost bringen. Du wirst das ganz in diesem Sinne nähen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schwierig zu nähen, so ein Memoryquilt, liebe Susanne. Ich habe das vor ein paar Jahren auch gemacht, und das sind merkwürdige Gefühle an der Nähmaschine.
    Ich hoffe, deine Migräne ist wieder weg, Davon kann ich ein Lied singen. 24 Stunden und ich seh wieder aus wie das blühende Leben, als ob nix gewesen wäre.
    Alles Liebe
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Migräne ist zum Glück heute weg geblieben (und blebt es auch weiterhin!!!)
      :-)
      Heute hab ich erfahren, dass es meiner Nachbarin genau gleich ging!
      Tja...

      Löschen
  4. So ein Memoryquilt ist etwas ganz besonderes!
    Ich wünschte mir wäre diese Idee auch gekommen, als das Schicksal nicht so gut zu uns war... :'(
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Vor einigen Jahren habe ich davon mal gelesen. Ich finde, dass es eine Erinnerung ist, die man gerne um sich haben möchte.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne