Donnerstag, 21. Mai 2015

Hörvergnügen

Ein Diktator zum Dessert
von Franz-Olivier Giesbert
erschienen bei Der Hörverlag 
ISBN 978-3844518269 (Hörbuch MP3)


105 Jahre ist Rose nun alt. Sie ist die angesagteste Köchin in Marseille und noch lange nicht müde. Sie hat Biss und auch keine Angst vor (Klein-)Kriminellen. Für diese gibt es ja immernoch ihre Glock (Revolver) in ihrer Handtasche. Nach einem Jahrhundert findet sie, ist es an der Zeit ihre Memoieren aufzuschreiben. Ihre Reise ist nicht (immer) rosarot oder gar himmelblau. Aber Rose verliert nie ihren Glauben an sich, das Leben und die Liebe. Stets trägt sie eine kleine Salamanderdame und ihre Hassliste bei sich. Diese Liste beinhaltet die Namen derer, die ihr, oder ihrer Familie Böses taten. Tja und Rache wird eben manchmal auch heiß serviert...
Ein Buch über das Leben und die Lebensfreude einer mutigen Frau.

Erst habe ich sehr viel gelacht und mich auf ein lustiges Hörvergnügen eingestellt. Dann ging es aber sehr schnell auch ans Eingemachte. Rose's Kindheit als Armenierin in der Zeit des Genozid durch die Türken ist mehr als nur hart und sie muss schnell lernen einfach zu Überleben. Als Zuhörer wanderte ich gespannt mit Rose durch die Zeiten. Träumte, lachte und weinte auch mit ihr. Die Sprecherin Carman Maja Antoni ist die absolut perfekte Besetzung in diesem Hörbuch! Sie haucht der Geschichte so viel Leben ein ohne zu übertreiben. Man könnte glatt denken Rose neben sich sitzen zu haben.
Die Geschichte ist wirklich sehr gelungen und ausgeglichen. Lustige, ernste, traurige wie auch schöne Momente wechseln sich ab und ich möchte keine Minute missen.
Als Goodie bekommt man am Schluß sogar noch Rose's beste Rezepte :-)

Dieses Buch habe ich mit minikurzen Unterbrechungen (Mittagessen,...) am Stück durchgehört und ich werde es definitiv noch öfter einschalten.

Hier gebe ich ganz klare
5 von 5 Punkten

Herzliche Grüße
Susanne 

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    wo nimmst du nur die Zeit her? Na gut, du wirst sagen, beim Hören kann man ja noch anderes tun. Aber der Kopf muss doch bei der Sache bleiben.
    Jedenfalls weiterhin viel Spaß bei den vielerlei Dingen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*
      Ich liebe Hörbücher beim Autofahren und auch beim Seife - oder Creme machen :-)
      Und da ich gestern in meiner Seifenküche VIIIEL zu tun hatte, war das Hörbuch perfekt :-D

      Löschen
    2. Ach ja... und beim Nähen natürlich auch!

      Löschen
  2. Liebe Susanne,
    danke für den Tipp. Ich liebe es, wenn mir Geschichten vorgelesen werden. Beim Bügeln z. B. grrrrr!!!!
    Deine Beschreibung klingt jedenfalls wunderbar.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne