Donnerstag, 8. Juni 2017

Soweit, so....

... gut, oder?
Hach ich weiß mal wieder, warum ich keine große Täschchen-Näherin bin :-)
Dieses Exemplar hat es mir mal wieder gezeigt *lach*
Sieht doch ganz harmlos aus, oder?


Mit den beiden RVs...


... dem romantisch angehauchten Innenleben...


und diesen kurvenreichen Seiten... ?


Tja, aber so ein Fuchs Täschchen ist eben trotz allem ein Wildtier!
Und die sind nicht ohne!!!
So hat es mir doch glatt meinen Lieblingsnähfuss geknackt!!!
Tststs


Na?
Denkt ihr immernoch, dass das Täschchen sooo ungefährlich ist?
Auch wenn es jetzt wieder ganz lieb und unschuldig schaut...
:-D


So habe ich beschlossen, dass es zu gefährlich ist das Täschchen zu verschenken die Verantwortung weiter zu reichen und werde den Fuchs lieber unter meinen Fittichen sorgsam und (Wild-)Tiergerecht halten :-)

Damit geht es jetzt zu RUMS und zum Taschen Sew Along

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ist ja echt krass mit dem Fuß. Aber ein megatolles Täschchen, echt!

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell?!?!
      Ich dachte auch, mich tritt ein Pferd!
      :-)

      Löschen
  2. Das ist ja Pech mit dem Fuß - aber das Täschchen ist spitzenmäßig!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Wildtier-Täschchen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Ups...sieht aber echt klasse aus dein Täschchen! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hab ich ja immer einen Ersatzfuß da *grins*

      Löschen
  5. Oh, da hat sie bestimmt ordentlich Nerven gekostet... Aber es hat sich gelohnt - ein tolles Täschchen. Vor allem wegen dieser zwei Fächer.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Nerven hat es def. gekostet!!
      Aber das Ergebnis gefällt mir auch total gut!!

      Löschen
  6. Na dann war es wohl wirklich schwierig, wenn das Füßchen kracht. Hätte ich nicht gedacht. Denn ich habe doch so ein schönes Täschchen von Dir. Da steckt das TomTom drin und immer wenn ich den Weg nicht weiß und ins Handschuhfach greife, dann denke ich: Hach, die Selbermacherin, was für ein schönes Geschenk das damals war. Also, nicht verdriesen...ad acta mit den zwei Reißverschlüssen. Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, da hab ich mich sicherlich auch doof angestellt *hüstel*
      Aber das freut mich ja total, mit meinem/deinem Täschchen!!!

      Löschen
  7. Schon fertig? Das wundert mich gar nicht:-) Aber trotz gebrochenem Fuss ist es super geworden!
    Auf das andere bin ich auch schon gespannt, das hatte so einen wunderschönen Stoff in der Mitte.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein tolles Band in der Mitte, gell!?
      Ich liebe das auch!!

      Löschen
  8. Das ist ein total süsses Täschchen!! Auch wenn die kleinen Füchse tollwütig über dein Füßchen hergefallen sind. Mich reizt so etwas dann immer sehr und ich bin schwer am überlegen, ob ich mich dieser Gefahr nicht auch aussetzen soll.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal!!
      Ich werde auch sicherlich noch mal eins probieren..
      Dann aber lieber ohne Wildtiere :-D

      Löschen
  9. Ist dein Täschchen hübsch geworden, das würd ich auch sofort nehmen. Das du da gleich deinen Nähfuss geschrottet hast, ist mir zum Glück nicht passiert, aber einige Nadeln haben es bei mir auch nicht überlebt.
    So ein gefährliches Täschchem kann man nicht verschenken, da hast du recht;-)

    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee die Verantwortung kann ich nicht auf mich nehmen :-D
      Aber danke, nun fühl ich mich nicht mehr gar so dämlich.. Dachte schon, dass nur ich Probleme mit dem Täschchen hätte :-D

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne