Donnerstag, 1. Oktober 2015

Der Anfang...

... ist gemacht :-)
Und zwar gleich in 2 Bereichen *grins*
Teil 1: Garnstudie
Hier hab ich nun schon mal beide Garne (Overlook und Aurifil) auf die Unterspule gedreht..
Erkennt ihr einen Unterschied?
Und wo liegt der Unterschied?
Welches ist welches?



Soo, damit ihr nicht gleich nach der Lösung schaut, zeig ich euch erst mal Teil 2
Hier habe ich schon mal den ersten Schritt für meinen Grand Illusion Quilt gemacht.
232 rote und auqua Teile je 3"
Super ist auch mein neuer 60mm Rollschneider.
Nach soo vielen Jahren musste das jetzt einfach mal sein!
Ist zwar noch seehr gewöhnungsbedürftig aber auch cool!


Daraus werden dann diese Teilchen genäht und jedes einzelne der 232 Blöckchen dann schöön auf 2,5" begradigen.. ööörgs
ABER das ist ja erst der erste Teil und mir wird gerade erst so richtig klar, auf was ich mich da eingelassen habe ... haha
Darf ich damit eigentlich zu RUMS? Auch wenn es ein WIP ist?


So und jetzt zu meinen Anmerkungen.
Was mir total auffällt an den beiden Garnen:
rechts ist das Garn wirklich "fusselig" könnt ihr das erkennen? Bei dem unaufgespulten Teil auch irgendwie so "ungrade" oder wie soll ich das beschreiben?
links keine Fusseln zu erkennen und auch beim unaufgespulten Teil ist alles so gleichmässig!
Und was denkt ihr jetzt?
Was ist was?


Links ist Aurifil und rechts Overlookgarn...
Ganz ehrlich?
Ich hätte es mir nicht so krass vorgestellt.
Also optisch steht es jetzt 1:0 für Aurifil :-)
Mal sehen, wie es weiter geht :-D

Euch einen wunderschönen Tag!
Ich geh jetzt mal weiter nähen und Schnippeln...

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Der Anfang sieht schon gut aus. Aber die vielen kleinen Teile. Man könnte denken du hast Langeweile, wenn das mal so ein Projekt zwischendurch ist :-). Ich habe früher auch viel mit Overlockgarn genäht, aber die Qualität für das normal nähen ist nicht so gut. Ich habe jetzt von Alterfil 5000 m Konen mit 120er Faden und das geht Klasse und bezahlbar. Auch beim Handnähen gibt es bei mir nur noch Markengarn.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Habe ja so gar keine Ahnung von Garnen, ich benutze all die, die ich aus unserer Familie vererbt worden sind. Da gab es nämlich fleißige Mitarbeiterinnen in einer Nähfadenfabrik in unserer Stadt.
    Aber du hast recht. Diesen visuellen Unterschied kann sogar ich, als Nähanfängerin sehen ; )
    Teste schön weiter. Fröhliches schaffen. Angela

    AntwortenLöschen
  3. Einspruch: DU bist fleißig!! ;-) Ich denke daß gleiche von dir wie du von mir! *lach* Ich find das so bemerkenswert wie viele aufwändige Projekte du immer so raushaust ;-) Bin schon wieder gespannt!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Und bei Bottom Line ist es genauso, steht sogar auf der Spule: fusselarm.

    Es lohnt immer, mehr Geld für Qualität auszugeben!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Aurifil und benutze neben King Tut fast kaum was anderes mehr. Anfangs war ich total begeistert von Gütermann Sulky, aber nach drei Jahren wird das Garn "schlecht". Es reist wie irre und fusselt so stark, dass ich mich frage, warum ich es früher so toll fand. Aurifil hat auch so einen schönen Glanz - dezent edel und nicht zu stark/aufdringlich. Es sieht einfach toll aus. Mir ist das Aurifilgarn eigentlich auch noch nie gerissen - außer meine Maschine hat es irgendwohin gezogen, wo es nicht hin sollte, aber da kann das Garn ja nichts dafür. *gg* Ich bin einfach ein überzeugter Baumwoll-Fan und benutze Polyestergarn eigentlich nur für Deko-Zwecke (Art-Quilts).
    LG und ich bin gespannt, ob es Dir mit dem Aurifil auch so gehen wird.
    Rike

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich sehe du hast schon sehr fleißig zugeschnitten, toll sind deine Stoffe.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, ich kann dein Experiment (oder wie soll man das jetzt nennen) gut nachvollziehen. Ich nähe auch bevorzugt mit Aurifil, dem dünnen von der orangenen Spule, aber auch Bottom Line von Superior, dass ist super ergiebig und fein und reißfest und fusselfrei, dass ich gerade denke, ich muss mal wieder ne Bestellung tätigen oder einfach in ein paar Wochen in den USA zuschlagen
    Dir viel Erfolg, bin sehr gespannt aufs Ergebnis.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  8. ja ja, ich bin auch sehr begeistert vom Aurifil. Wenn es nur nicht so preiswert wäre....aber dafür ist ja ne Menge drauf auf so einer Spule.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne