Freitag, 16. Oktober 2015

Rezension: Das Blubbern von Glück

Das Blubbern von Glück
Barry Jonsberg
gelesen von Laura Maire
erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 3 Stunden 35 Minuten
ISBN: 9783844515770


Candice Phee ist 12 Jahre alt und anders als andere 12 Jährige.
Sie ist immer 100%ig ehrlich, liebt Wörter und hat keine Freunde.
Nach dem Tod ihrer Schwester hat sich eine tiefe Traurigkeit über ihre Familie gelegt und Candice hat sich vorgenommen eben diese Traurigkeit zu vertreiben.
Die Welt um sie herum soll wieder blubbern vor Glück!
Und dafür geht sie auch mal ganz ungewöhnliche Pfade :-)

Was ein Buch!
Dieses Hörbuch ist so wundervoll, sensibel und liebenswert!
Candice Phee bekommt zu Anfang der Sommerferien die Aufgabe einen Erlebnisroman über ihr Leben in 26 Abschnitten (von A bis Z) zu schreiben. Dieses tut Candice gewissenhaft und so erfährt man als Hörer ihre ganze Geschichte.
Und die hat es in sich!
Candice erzählt alles aus der "Ich"-Perspektive und so lebendig, dass ich völlig mitgerissen wurde!
Ich habe gelacht und auch die ein oder andere Träne verdrückt.
Dieses Hörbuch hat die Altersempfehlung "ab 10 Jahre" aber ich würde sagen, dass ist wie bei manchen Spielen gedacht. Geeignet von 10-99 Jahre!
Leider sind diese 3,5 Stunden VIEL zu schnell zu Ende gegangen! Ich hätte noch stundenlang weiter lauschen mögen!
Candice ist einfach zum Liebhaben und die Stimme von Laura Maire passt so perfekt und harmonisch zu der Geschichte. Dieses Hörbuch werde ich mit Sicherheit noch öfter anhören.
Meine absolute Empfehlung!!!
Also in meinem Inneren hat es mit dem Blubbern vor Glück wirklich funktioniert!
Hier kann ich natürlich nicht weniger geben als

5 von 5 Sterne :-D

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich sehr gut an! Und du meinst, dass ist auch wirklich schon für 10-jährige gut? Dann würde ich es nämlich für unsere Bücherei bestellen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde schon.
      Meine Tochter hat das Hörbuch jetzt auch gehört und ist auch begeistert :-)
      Susanne

      Löschen
  2. Ich habe gerade dieses Wochenende auch mal ein Hörbuch genossen. Immer wieder gut für die Autobahnfahrt von Hamburg nach Berlin und zurück. Alea Aquarius von Tanya Stenner. Es wurde auch gelesen von Laura Maire. Es hat stark angefangen. Aber mit dem Ende hin finde ich die Geschichte platt. Schade.Da kann man merken, das sehr auf einen zweiten Teil hingearbeitet wurde. Es ist leider so gar nichts abgeschlossen.
    Die Stimme von Laura Maire ist aber wirklich fantastisch schön.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne