Donnerstag, 7. Juli 2016

Gespannt?

Naaa? Seid ihr schon gespannt auf mein Biesen- und Paspel-Technik-Verbindungs-Projekt?
Dann erlös ich euch jetzt!
Tadaaaaa
Der erste Ausschnitt :-)
Hier ein Teil der Paspeltechnik...


Ein etwas größerer Ausschnitt, bei dem ihr nun auch schon die Biesen sehen könnt :-)


Und nun das ganze :-)


Na? Was sagt ihr dazu?
Ich denke mal, es wird ein großes Kissen werden :-)
Aber erst mal hatte ich echt Spaß beim herstelle...

Dieses WIP Projekt darf sich nun bei RUMS zeigen und mit Glück wird es heute auch noch fertiggestellt...

Da ich mich aber nicht mit fremden Federn schmückcn möchte: Die Idee mit den Blumen stammt von Bernadette Mayr und ist in ihrem Buch Farbenspiele zu sehen :-)


Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. So hübsch! Ja, wenn schon das Nähen so Spaß gemacht hat wird bestimmt noch was tolles daraus.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich auch und liebe den Blumenquilt! Die kleine Version ist wunderschön geworden. Und die Biesen geben dem ganzen einen hübschen Rahmen. Könnte ichmir in anderer Farbkombi sehr gut bei uns aufm Sofa vorstellen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das schaut super aus

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig toll aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht toll aus, die Blümchen in Kombination mit den Biesen. Braucht man dafür ein spezielles Füßchen für die Nähmaschine?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das wird ganz bestimmt ein tolles Kissen!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist toll! Würd mir auch gefallen :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich richtig hübsch und gleichzeitig niedlich. Was man alles mit dieser Technik machen kann... Augen, Ballons, Fische... Bälle... Clownsnasen...

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Das ist richtig toll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Oh, diese Blumen mag ich auch sehr gerne!!!
    Und die Kombi mit den Biesen ist stark, ich wüßte auch gern ob da ein extra-Füßchen nötig ist?
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Biesen. Mag ich. Sehr. Gekonnt. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
  12. Biesen. Mag ich. Sehr. Gekonnt. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    Dein Übungsstück sieht klasse aus und Blumen sind eine tolle Idee für die Paspeltechnik. Sieht total süß aus.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  14. Ahhhh, das kenne ich . hab ich doch das entsprechende Buch dazu.... Steht bei mir auch ganz hoch oben auf der "wollte ich schon immer mal machen-Liste". Die Biesen passen klasse dazu. Das wird sicher ein superschönes freundliches Kissen. Für Euren Wohnwagen?
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  15. Wow. Ich bin völlig sprachlos.
    Du hast so viel geschafft in deinem Workshop!
    Und auch so viel neues gelernt.
    Mir gefallen deine Stücke sehr gut und auch dass sie so klein sind ist sehr bewundernswert. Deine weiß-bunte Blumenwiese ist total schön.
    Das würde wirklich ein tolles Kissen werden.
    Liebe Grüße an Dich. Angela

    AntwortenLöschen
  16. Klasse sieht es aus! Das ist so eine hübsche Idee mit den paspelierten Blumen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  17. Applaus für deine neu erlernten Techniken und für das schöne Ergebnis.
    LG este

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    ist das klasse. Wieder was ganz neues für mich. Das nenne ich mal ein mega schönes Sommerkissen!!!
    Wunderbar das du soviel aus dem Kurs für dich mitnehmen konntest und absolut spitze wie perfekt du das neu gelernte gleich umsetzt.
    Knuddelgrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das sieht ja toll aus!!!

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Susanne,
    das sieht absolut fantastisch aus!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  21. eine fröhliche Blumenwiese. Und tolle Techniken hast du gelernt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne