Freitag, 18. November 2016

Ich kann es nicht glauben...

Was ich alles an Schrott gehortet habe!?!?
Nenene
Und wenn ich so am Ausmisten bin, bin ich seeehr gnadenlos...
Aber dabei auch manchmal überlegt... so habe ich den Tip von einer Bloggerin (ich glaube es war Claudia *wink*) umgesetzt und habe die vorrätigen Hemden einfach schon mal ausgeschlachtet. Was da an Volumen verschwindet!!! Toll!
Nach diesem Beispiel folgte dann auch gleich noch eine Lederhose, ein Wollrock und eine ganz coole Karohose
Tadaaaa
Und dann... hab ich...
wirklich...
ein..
echtes...
UFO gefunden!
Vor Jaaaahren wollte ich schon mal das Thema Klamotten für mich angehen und habe in einem Kurs versucht mir eine Hose zu nähen. So eine Marlene Hose!!!
Schaut mal:


,,,das Schwierigste hatte ich schon!!!
Aber leider hätte mir die Hose schon damals nicht gepasst (die sogenannte Schneiderin konnte mir zwar diesen Part erklären, aber Anpassung eines Schnitts war nicht so ihr Ding, dafür konnte sie mir überzeugend diesen superschönen aber auch megateuren Stoff andrehen... Da der Stoff sehr knapp bemessen war änderte sie den Schnitt daraufhin und tja... leider änderte das nicht meinen Hüftumfang :-)
Ende vom Lied... ich hab es aufgegeben....
ABER diesen Stoff will ich auf jeden Fall noch irgendwie verarbeiten... ich finde ihn nämlich nach wie vor wunderschön!


Ich sags euch wie es ist... Weggeschmissen hab ich nur den ganzen Mist und das war ne riesen Masse!
Stoffschnipsel (schöne) hab ich für Bianca in einer Tüte gesammelt und diese rießige Kiste voller Knöpfen, die nun auch schon Jahre lang hier liegen darf sich Marianne abholen. Die näht nämlich ganz ganz viele Nesteldecken und kann solche großen Knöpfe super gebrauchen. Die hab ich außerdem mal von den Hinterbliebenen eines Schneiders bekommen. Wirkliche Qualitätsware! Für mich hab ich nur einen ganz kleinen Teil aufbewahrt. Das sind sicherlich weit über 1000 Stück!
Edit: Sie war eben hier und wollte nicht alle!!! Mag noch jemand?*vergeben an Beate ohne Blog*



Sodelle, das war es für heute :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ich sollte auch mal wieder rigoros ausmisten, obwohl ich das neulich erst getan habe. Aber trotzdem kommt es mir so vor, als habe ich hier Unmengen liegen.

    Den Stoff der Hose.... daraus könntest Du eine Hose für Sternchen machen.

    Knöpfe... heute hat man irgendwie andere, wie mir scheint und auch ich habe eine riesige Dose voll damit.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt richtig ärgerlich! Wenn man schon einen Kurs besucht, dann will man ja, dass der auch gut wird. Aber der Stoff ist trotzdem toll. Echt zu schade zum wegwerfen. Kannst du ihn zu einem Rock für dich umfunktionieren, bzw. neu nähen?

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Ausmisten ist schier der Hammer! Wie gut man sich danach fühlt---ist unbeschreiblich! Lieben Gruß von Cosmee Ich hab auch viel zu viel Stoffschnipsel angehäuft, die machen mich nervös. Wo kann ich die hingeben? Ich melde mich auf meinem Blog, wenns soweit ist.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne, manchmal hilft mir auch nur noch das, sonst habe ich das Gefühl, ich verliere den Überblick in meinem Kreativchaos und dann werde ich ganz nervös...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Gut sortiert ist immer ein guter Ausgangspunkt um Neues anzupacken. Aus diesem tollen "Hosen"-Stoff läßt sich sicher was fantastisches machen.
    LG este

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne