Montag, 19. Januar 2015

So viele...

... Erinnerungen sind durch den Besuch meiner Freundin wieder erwacht.
Wir haben eine wirklich lustige Geschichte :-)
In eine gemeinsamen Nachtwache 1999 jaa ich bin/war Krankenschwester haben wir ganz spontan beschlossen obwohl wir uns garnicht richtig kannten für einen Monat "auszusteigen" haha
Eine völlige Schnapsidee!
Wir hätten auch nie gedacht, dass unsere Pflegedienstleitung da mit zieht und uns frei gibt...
Hat sie aber!
Also haben wir es wirklich gemacht und sind völlig blauäugig für einen Monat nach Thailand!
Am 1.1.2000 mit dem ersten Flieger! Könnt ihr euch noch erinnern, dass alle Welt zu dem Zeitpunkt Angst hatte, die Computer und Flugzeuge würde abstürzen? :-)
Deswegen sind wir so quasi für ein Butterbrot geflogen :-D
Wir hatten eine WAHNSINNS ZEIT!
Natürlich hatten wir NIX geplant geschweige denn gebucht :-)
Wir haben uns einfach treiben lassen und sind teilweise einfach wahllos in irgendeinen Bus gestiegen *grins* ohne zu wissen, wo wir landen bzw schlafen werden.
Hotel bzw Restaurants haben wir komplett abgelehnt und waren so immer möglichst nah am Leben der Thailänder.
Mann Mann aber genau dadurch haben wir irre Erlebnisse und menschliche Erfahrungen gemacht.
Ich möchte die Zeit definitiv NICHT missen.. aber im nachhinein gesehen hätten auch viele Sachen schief gehen können....

So und jetzt kommen ein paar Bilder von damals :-)
Da müsst ihr jetzt durch hehe
Kennt ihr die Brücken am Kwai?
Das ist sie :-)
eine echter Herausforderung für jemand mit Höhenangst *grins*


Auch damals schon immer am Bilder machen :-)
Damals aber noch richtig mit Film!!! :-D Nix digital!


vieles entdeckt...


...



unsere Lieblings-Imbiss-Wägen :-)


in einem Dorf mitten im Dschungel beim schnitzen und Kunsthandwerken (fragt lieber nicht auf welchen ungewöhnlichen Wegen wir da hin gekommen sind....)



Unsere Bambushütte im Dschungel.. auf Stelzen wegen der Schlangen....
Außerdem seht ihr hier unseren Fremdenführer.. Ja ganz ehrlich wir sind stundenlang quer durch den Dschungel hinter einem HUND marschiert und haben auf ihn unser Glück vertraut
*kopfschüttel*


Diese Freundschaft hat bis jetzt ALLES durchgestanden!



Tuck-Tuck mal etwas voller :-)
Diese beiden haben wir immer wieder plötzlich und völlig unerwarteterweise getroffen :-)


Floating marked




Ähnlichkeiten?


neee *grins*


Am Wochenende haben wir wieder einiges nochmal in Gedanken erlebt, viel gelacht, Sternchen zum Staunen gebracht *grins*
Sehnsüchte geweckt...
Gemerkt wie glücklich wir uns schätzen können zumindest ich, so eine Freundin zu haben!

Auf ein ganz baldiges Wiedersehen!
Dann auch gerne wieder mit unserem Thailand-Dauer-Kartenspiel "shithead"
Sogar Sternchen und ihre Freundin haben wir jetzt mit dem Spiel infiziert hehe

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das ist das tatsächliche Salz in der Suppe und die Basis dafür: in einem freien Land wohnen zu können und Arbeit zu haben! Gesund nach Hause kommen und glücklich sein ist sozusagen der Nachtisch. Wunderbarer Post, ich habe es fast miterlebt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. toll - danke fürs teilen mit uns !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Seufz, schöön! Liebe Susanne, so eine Freundschaft ist das grösste. Ich war früher auch so unterwegs und denke manchmal, das würde ich meinen Kindern nie erlauben:-)), weil es auch manchmal gefährlich war... aber es war wundervoll und ich denke immer noch so gerne dran zurück.
    Danke für Deinen Post, man spürt richtig, was im Leben zählt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ihr zwei seit ein paar ziemlich verrückte Nudeln. Aber Freundschaft ist schon das größte was es gibt.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen Bericht - von so einem Erlebnis zehrt man sein Leben lang, du wirst noch als tatterige Oma auf´m Sofa sitzen und deinen Urenkeln von dieser Reise erzählen als wäre es gestern gewesen. So was erlebt man nicht als "Pauschaltourist"!

    AntwortenLöschen
  6. ..was für eine tolle Erinnerungsgeschichtenfreundin!
    So schön...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    was für eine schöne Geschichte und Erinnerung und Lebendigkeit!!!
    Das bleibt!!!sigisart
    L.G.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    was für schöne Bilderchen und wie nachhaltig müssen da Deine/Eure Erinnerungen sein. Besonders süß: Du mit Zöpfchen. ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Die Fotos sind wundervoll. Und die Geschichten dazu auch.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Schon damals hattest Du den Blick fürs Wesentliche....schöne Bilder & eine wundervolle Reise.
    Ereignisse, von denen man ein Leben lang zehrt und erzählt. Mehr davon! :o)
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susanne, na jetzt hab ichs...das mit der Freundin...7 Jahre...Schöne Fotos, da hätt ich gern noch mehr mitgeguckt. Bei Euch Mäuschen gespielt, unterm Tisch gehockt, ganz Ohr. Jaja meine Neugier tztztz...Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  12. Oh wow, das glaub ich gerne daß das eine tolle Zeit war!! Wahnsinn, das hätte ich mich niiie getraut!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Susanne,

    was habe gerade von deinem Post genossen Wundervolle Bilder du gemacht hast. Was für einen schön Reise.
    Halte die Erinnerung gut fest!

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne