Freitag, 12. Januar 2018

Das Unterbewusstsein...

... ist ja manchmal echt spannend, oder?
Gestern als ich die Nachricht bekam, dass eine Nähfreundin verstorben ist, war ich irgendwie unruhig...
Mir gingen viele Sachen durch den Kopf...
Und so hab ich mich in mein Nähzimmer begeben...
Ja und dann ganz komisch - mich hat meine Stoff-Reste-Kiste mit grau-schwarz und weißen Stoffen wie magisch angezogen (obwohl ich etliches anderes zu nähen hätte :-)
Aber ich hab einfach spontan angefangen die Schnipsel aneinander zu nähen


Herausgekommen sind spontan schon mal 8 Blöcke


Die Schafe sind zB auch vom Nähtreffen aus Lauenbrück :-)

Abends dann hab ich nochmal auf meinem Blog nachgesehen, wieviele Blöcke ich denn nochmal brauche für solch einen Quilt (wie auch beim Quilt "Waldlichtung", blue lagoon und bei Sommernacht) und wisst ihr, was mir da aufgefallen ist???
Die Grundidee stammt ja eigentlich aus dem Buch Sunday Mornig Quilts, aber wirklich drauf gebracht hat mich eben Jutta!
Die hat nämlich in Lauenbrück solch einen Quilt genäht und seitdem liebe ich dieses Muster! :-)
Tja jaaa das Unterbewußtsein!
Ein echter Schlingel!

EDIT: Auch wenn ich das Muster über Jutta kennengelernt habe und diese Verbindung wirklich passend ist wird das KEIN Memory Quilt.
Versteht mich jetzt bitte nicht falsch. Ich finde man kann auch die schönen Gedanken an Jemanden ins Nähen einfliessen lassen (und das tue ich hier) und den Quilt trotzdem als "normalen" Quilt ansehen.
Auch dieser Quilt wird für unsere Spendenaktion von NordWind&Fire fertig genäht und erfreut dann hoffentlich ein Herz :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das wird dann ein Memory Quilt.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee kein Memory Quil!
      Ein ganz normaler und nicht trauriger!

      Löschen
  2. Schön...da würde sie sich freuen!!!! Ich versuche auch gerade immer an die schönen Dinge zu denken, die ich mit ihr erleben durfte, bevor mich die Traurigkeit allzu sehr übermannt.
    Dein Quilt hätte ihr gut gefallen!!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, Jutta würde erst mal schnauben und dann schallend loslachen :-)

      Löschen
  3. Auja, ein Memoryquilt... der wird sehr schön werden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne ein ganz normaler Quilt!
      Kein Trauerquilt!
      Oh Mann ich glaub ich muss das echt richtigstellen!

      Löschen
  4. Das tut mir sehr leid mit deiner Quilt-Freundin. Fühl dich mal gedrückt. Die Blöcke sehen toll aus. Bin schon gespannt und werde jetzt erst mal dem Link folgen und mal gucken gehen.
    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Dann ist der Quilt für Dich?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne der wird auch für unsere Spendenaktion!
      Das wird ja wirklich KEIN Memory oder Trauerquilt!
      :-)

      Löschen
  6. liebe Susanne , ein wunderschöner Erinnrungsquilt für Dich.
    Die Nachricht erhielt ich auch, persönlich lernte ich sie leider nie kennen.
    Dennoch ein so persönlicher Blog und so bereichernd.
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann mann das hat sich jetzt aber echt festgesetzt bei eucch :-)
      Das ist und wird kein Trauer oder Memoryquilt :-)
      Ich glaub ich hab mich echt ungeschickt ausgedrückt hmm?
      nenene
      Aber JA! Jutta war wirklich ne tolle Person!

      Löschen
  7. Liebe Susanne,
    es ist schön, dass du deiner Unruhe mit dem Inhalt einer ganz bestimmten Reste-Kiste den entsprechenden Raum geben konntest. Ich kenne solche Unruhen auch zu gut, und werde es auch einmal auf Deine Art versuchen damit umzugehen. Die Blöcke werden ganz bestimmt ein schöner Quilt für Deine Spendenaktion.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    das ist schön, dass man durch das Arbeiten mit den Stoffen seine Gedanken und Unruhe wieder ordnen kann.
    Ein schöner Quilt, der dann ein anderes Herz erfreut.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin eh überzeugt, dass ganz unbewußt unsere Stimmungen in die Herstellung der Quilts fließen und uns zu einem Teil beeinflussen. Und das ist gut so.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne