Dienstag, 11. Oktober 2016

Rezension: Im Schatten der Wünsche

Im Schatten unserer Wünsche - Die Clifton Saga Teil4
Jeffrey Archer
gelesen von Erich Räuker
erschienen bei Random House Audio
Laufzeit: 9 Stunden 27 Minuten
ISBN: 9783837135923


Bristol im Jahre 1957
Emma Clifton versucht als erste Frau die Vorsitzende der Barrington Schiffgesellschaft zu werden. Giles Barrington bleibt weiter in der Politik tätig und versucht sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und Sebastian gerät tief in eine ihm unbekannte Gefahr....

Nachdem ich von Teil 1 und 2 völlig begeistert war, hatte Teil 3 doch stark geschwächelt. Also hoffte ich auf diesen Teil 4 der Clifton Sage.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn Teil 4 nicht so grandios wie 1 und 2 ist, hat er mich doch wieder mit der Geschichte versöhnt.
Besonders zum Ende hin wurde es wieder richtig spannend!
Nichtsdestotrotz bin ich mir nicht sicher, ob ich diese Saga auch weiter hören werde... Irgendwie wiederholen sich bestimmte Sachen immer mehr.
Immer gibt es jemanden, der die Familie Clifton bis zum Ende und mit allen Mitteln bekämpfen will. Bei Teil 1 und 2 war das ja auch wirklich noch "verständlich" (aus der Sicht des Bösewichts) aber dann wurde es für mich nicht mehr so ganz nachvollziehbar.
Naja als Spannung-Element sicher nicht schlecht, aber da könnte man ja auch mal einen neuen Weg gehen :-D
Vielleicht hätte ich auch nicht alle Teile direkt hintereinander hören sollen?
Sicherlich!
Wer also diese Saga hören mag, sollte sich Zeit nehmen :-D

Ganz liebe Grüße
Susanne


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne