Montag, 5. Mai 2014

Federn...

Federn lassen durfte... ääh nee halt!
Federn durfte ich STICKEN!
Und zwar für Anja Rieger :-D
Und was hab ich genäht??
Jeans-Upcycling-Topflappen!


gestickt habe ich mit 2 Garnen gleichzeitig. so bekommt man einen etwas "rustikaleren" Look :-)



 So sahen die beiden Gesellen noch vor dem waschen aus :-))


Die Stickerei geht wieder ganz fix!
Das mag ich auch so an Anjas Stickdateien!
Die Topflappen waren ebenfalls schnell genäht. Die Idee mit dem fransigen Rand und einer 2. farbigen Stofflage finde ich wirklich witzig!

Davon werd ich garantiert noch einige mehr nähen!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das sind wirklich mal tolle Topflappen! Gefällt mir total in Jeans mit dem fransigen Rand!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. liebe Susanne,
    sehr stylish deine Topflappen. Gefällt mir!!! Und sie werden toller je öfter sie gewaschen werden, ist das nicht super ;-)))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. die sehen klasse aus - zu schade zum benutzen !
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Das sind mal ganz außergewöhnliche Teile und gefallen mir gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber hübsch. Ich bin doch derzeit auf Topflappen...Nur leider habe ich keine Stickmaschine :-( Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    mit diesen Topflappen sind die Töpfe sicher federleicht und die Finger kannst du dir auch nicht mehr verbrennen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja mal coole Topflappen. Und das Federmuster gefällt mir auch sehr gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne