Donnerstag, 15. März 2018

Mannomann...

... vor ein paar Tagen wurde nach einem Babyquilt gefragt.. für einen Jungen..
Und was soll ich sagen?
Ich hatte nur noch 2 Stück zur Auswahl!
WOW!
Naja lieber 2 als keinen, aber hmm...
Da sind mir die schon fertig genähten Sterne wieder eingefallen, die noch in einer Projektmappe schlummerten :-)
Also hab ich die mit nach Wohlenberg genommen und so sind ganz fix 2 moderne Quilttops entstanden.
Zuhause habe ich die dann gesandwicht und auch gequiltet :-)
Voilà
Einmal in blau....


... und einmal außenherum graues Karo :-)


Mir gefallen beide wirklich gut!
Mal sehen, wie lange diese auf ein neues Zuhause warten müssen :-D
Jetzt habe ich noch 2 Sterne übrig... einen blauen und einen lila (übriggeblieben von hier) mal sehen, ob ich da auch gleich noch Babyquilts draus mache?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Super Idee, schöne Babyquilts!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen die beiden auch sehr gut, tolle moderne Babyquilts sind das geworden.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Gut, wenn die eigenen Arbeiten so gefragt sind.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Babydecken.
    Gut dass es Kinder gibt, die von Haus aus mit gutem Geschmack aufwachsen : )
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Ruckzuck geht das bei Dir:-)
    Sehr schön sind beide geworden!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susanne,
    echt schön sind beide Quilts. Die werden nun nicht lange bei dir bleiben, so schön wie sie sind, behaupte ich mal.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  7. das trägt wie immer deine ganz persönliche Handschrift, schön geworden
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Beide sehen toll aus...und werden bestimmt viel Freude machen.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Zwei wunderschöne Babyquilts hast du da genäht 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön! Ganz simple und dadurch eine schöne Wirkung!
    LG Rike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne