Freitag, 2. März 2018

Glück muss man haben...

... oder die verschobene Sichtweise einer Quilterin *lach*
Den Satz versteht ihr grade noch nicht?
Am Ende des Beitrags werdet ihr es verstehen :-D
Gestern hab ich ein neues Projekt begonnen...
Meinen Lichtkasten ausgepackt und los ging es...


Dann habe ich ca 2(!!!!) Stunden zugeschnitten!


Erkennt ihr was es wird?


Tja und beim Begradigen hab ich nur aufgepasst, dass das Lineal nicht verrutscht... *hüstel* und hab mir mit richtig Schmackes mit dem großen Rollschneider in den Finger.. ähh naja ich hab meinen Finger gespalten, die Hälfte des Nagels ist weg und ich mein WIRKLICH die Hälfte! Da ich frontal rein bin... geschnitten...
So erbunden sieht es ja echt harmlos aus, aber glaubt mir das ist es absolut nicht!!!
Ich werde nun also wohl Wochen bis Monate ein Pflaster tragen müssen...
Und was ist jetzt das Glück von dem ich sprach?


Mein Projekt hat wie durch ein Wunder KEINen Blutspritzer abbekommen!
*freu*
Ich denke diese Denkweise kann nur eine Quilterin verstehen *kicher*


So meine nächste Schmerzmitteldröhnung ist nun wieder dran...
Mal sehen ob ich an dem Projekt jetzt überhaupt weiterarbeiten kann?!? Wer hätte gedacht wie einschränkend doch so ein Pflaster ist ööörrgs

Ganz liebe Grüße
Susanne


Kommentare:

  1. Ach Du meine Güte!!! Das tut mir leid, diese Rollschneiderverletzungen sind echt krass! Ich wünsche Dir, dass bald alles wieder verheilt!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Autsch, so was tut weh... gute Besserung und gutes Heilfleisch

    AntwortenLöschen
  3. liebe Susanne , lass dich bloß unfallärztlich begutachten und versorgen, vor allem werden dann gelich die impfungen noch gescheckt, evt. der Unfallversicherung melden.. da du doch einen Laden oder auch privat hast...
    Klingt blöd, aber mein Mann rutschte nur auf einer sehr rutschigen Stegtreppe in Schilksee aus, Handbruch mit Gips.
    Er war und ist danach sehr eingeschränkt beim Greifen. Das war dann ein Fall für die private Unfallversicherung mit sehr guter Zahlung, nur weil alles rechtzeitig gemeldet und dokomentiert war.
    Bin immer noch nicht dazu gekommen die Stoffe abzuholen. Am Mittwoch war die A/ gesperrt wegen des LKW Unfalls.
    Hoffe es nun nächste Woche zu schaffen. LG Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Nein, nein, du machst Sachen.
    Ich weiß schon, warum ich keinen Rollschneider verwende...
    (Ich hätt auch gedacht, zum Glück nix vollgesudelt)
    Gute Besserung, Susanne!
    Pass auf dich auf.
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Omg! Da schüttelt es mich ja! Ich kann dich sehr gut verstehen. Sowohl den Schmerz als auch die Freude. *gg* Ja, wir sind schon ein merkwürdiges Völkchen.
    Gute Besserung! LG Rike

    PS: kennst du Stülpa? Das sind Fingerkuppenverbände, die bei solchen Verletzungen echt praktisch sind. Ich spreche da aus Erfahrung. Es gibt sie in der Apotheke und sind fertig aufgerollt (wie ein Stoffkondom) - eine geniale Erfindung! Hält 3000x besser als jedes Pflaster an der Stelle.

    AntwortenLöschen
  6. Oh herrje Susanne, mir ist schon ganz schlecht beim Lesen. 🍀😘gute Besserung
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, darüber haben wir heute gerade auf Arbeit gesprochen, wie schnell so etwas gehen kann. Ich drücke Dir die Daumen, dass es wirklich nur ein Schnitt ist und dass es bald wieder verheilt ist. Dein neues Projekt sieht spannend aus. Hat es etwas mit Eurer Ralley zu tun?
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  8. Nein, Du auch????? Bei mir ist zum Glück alles dran, weil ich nicht durchgezogen hatte, sondern kurz vor Durchschneiden anhielt und zurückzog. Durch das 4-tägige Pflastertragen (immer wieder ein frisches und recht eng geschnürt) ist alles wohl wieder angewachsen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich ja schrecklich an - ich hab das beim Lesen direkt gefühlt! Mach jetzt aber halblang und pass ja auf, dass sich das nicht entzündet.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  10. Also jetzt musste ich erst mal nachlesen, was Dir da widerfahren ist. Ne, neee, kaum bin ich mal nicht da, machst Du SOWAS!!!
    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne