Donnerstag, 21. April 2016

Manchmal...

... zweifle ich ja echt an mir selber...
Besetze ich doch zur Zeit wirklich ein ausgeblasenes Ei mit Strass-Steinen!
Eine echt zeitfressende Arbeit aber es ist so schön meditativ *kicher*
Und wenn ich erst mal fertig bin, sieht das sicherlich total cool aus..
Vielleicht ist das mein Ausgleich zu meiner anderen Arbeit und dem Sport?
Egal.. Hauptsache es macht Spaß!
Und so sitze ich abends vor dem Fernseher mit meinem Ei und dem Applikator und setze Steinchen für Steinchen :-D


Wenn ich darauf keine Lust habe, sticke ich an meinem Projekt weiter...
Auch nicht viel sinnvoller aber schön!
Ach ja, und einen neuen Quilt hab ich auch schon in Planung... diesmal für einen Mann!

Sodelle und jetzt schmeiss reiche ich mein Glitzer-Ei bei RUMS ein :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das wird ein sehr dekoratives Prachtstück. Wunderbar dieser Luxus nach Belieben kreativ zu sein.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi, wie heißt es so schön: wer keine Arbeit hat, der macht sich welche...

    wird bestimmt richtig toll, das Glitzerei

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. oh weiha - das sieht ja nach mega-viel arbeit aus, aber es lohnt sich ja wohl.
    dein glöööööckler-ei sieht schon mal klasse aus - bin gespannt, auf das fertige
    kunstwerk!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Bis nächstes Ostern bist du bestimmt fertig 'grins'
    Nein im Ernst, so eine Arbeit ist wirklich meditativ.
    Mir geht das beim Malen immer so. Das entspannt mich total.
    Ich arbeite gerade an einem Plan das Malen in meinen Alltagsalltag einzubauen.... bisher noch etwas schwierig.
    Freu mich auf die Stickerei. LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, nichts von dem was ich tu ist sinnvoll!!!!! Meine Zeichnungen am allerwenigsten. Aber darum geht es ja bei Hobbies nicht, oder fragt man einen Angler, wieso er stundenlang in der Gegend herumsteht, um dann einem armen Fisch eins überzubraten? Oder den Saunagänger, wieso er sich gerne verschwitzte, wabbelige Menschen ansieht und dabei stumpfsinnig vor sich hin kocht?

    Wir beide machen das schon richtig und alle die anderen auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    erstmal eine dicke Entschuldigung, da habe ich euch doch glatt noch nicht zum Hochzeitstag gratuliert. Das hole ich jetzt aber mal ganz schnell nach. Alles, alles Liebe für Euch und ich wünsche euch noch hundert Jahre (mindestens) gemeinsames Glück!!!
    Es ist immer herrlich wie kunterbunt es bei dir zugeht, du überraschst mich immer wieder, genau das mag ich bei dir so. Das Ei ist ja lustig, auf so ne Idee muss man ja erstmal kommen. Ob meine Arbeiten sinnvoll sind oder nicht habe ich ehrlich gesagt noch nie hinterfragt..kicher...für mich und mein Seelenheil sind sie es auf jeden Fall..lach..
    Ich wünsche dir noch einen Tag
    Grüß dich ganz lieb
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds cool. Ist doch schön, wenn du was zum Ausgleich machst.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne