Donnerstag, 26. März 2015

Verpacken

Könnt ihr euch noch an das Buch "In Liebe verpackt" erinnern?
Seit diesem Buch werden meine Geschenke nur noch "kunstvoll" und mit viel Liebe verpackt. 
Ja, da ist es wohl nicht verwunderlich, dass ich auch unbedingt dieses haben musste:

Kindergeschenke in Liebe verpackt
40 Geschenkverpackungen für leuchtende Augen
von Jessica Stuckstätte


Inhalt:
- Geschenkpapier selber machen
- Coole Schleifenalternativen
- Geschenkverpackungen zum Ausdrucken
- Bastelige Geschenkverpackungen
- Große Geschenke klein verpackt
- Geschenkverpackungen zum zusammenkleben liegen auch gleich mit bei!

Was bietet das Buch denn nun so alles?
Klaro, Ideen zum Verpacken von Geschenken :-)
Viele tolle und anregende Bilder.
Aber auch Schritt für Schritt Anleitungen, wie man diese denn realisiert könnte.
Soll ein Geschenk schlich daher kommen? Oder mit einem echten Knall?
So wird aus einer Chipsrolle ein echtes Highlight für Jungs.
Aber auch Einmachgläster, Tapetenreste, Milchkartons, usw. kommen zum Einsatz und werden zu richtig coolen Verpackungen!
Die Idee von Seite 56 werde ich GARANTIERT mal machen :-) Ich sag nur Sand und Hammer *lach*
Auch Verpackungsmöglichkeiten für Gutscheine kommen nicht zu kurz.
Trotz aller Kreativität werden hier durchweg Materialien genutzt, die manin einem Haushalt mit Bastelschublade liegen hat.
(ein minimalistischer Haushalt muss vielleicht erst einmal einkaufen gehen hahaha)

Die Verpackungen sind super wandelbar. Mir kamen beim Lesen noch ungefähr 76780 Ideen, wie ich was noch so nutzen könnte :-)

Außerdem finde ich viele Ideen durchaus auch für Erwachse tauglich :-)
Also nicht nur für Kinder.

Von mir wieder ein "Daumen hoch!"

Das Buch ist wie auch schon der Vorgänger vom EMF Verlag und hat die ISBN 9783863553227

Ganz liebe Grüße
Susanne

So und jetzt werde ich gleich noch ein Geschenk für morgen verpacken :-D

Kommentare:

  1. Super, dann zeig mal, was Du aus dem Buch für Ideen herausgesucht hast.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Susanne, da bin ich genauso neugierig wie Nana! Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schon das Titelbild ist viel versprechend...
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich echt viel versprechend an.
    Hihi ... und zeug ist auch genug da. Wir haben definitiv keinen minimalistischen Haushalt : )
    Hab ein schönes Wochenende ★ Angela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne