Mittwoch, 23. März 2016

Überwunden...

... habe ich gestern meinen "Unwillen" zu nähen...
Habt ihr das auch manchmal? Das kommt bei mir zwar extrem selten vor, aber wenn, nervt es mich schon etwas....
Ich glaub mein Nähbereich war zu ordentlich *gacker*
(Hee Herr Selbermacher, du musst nicht gleich vom Stuhl fallen vor Lachen! Ich brauche eben noch etwas mehr Chaos in meinem Kreativbereich :-)
Gewünscht war eine maritime Baby-Kuschel-Decke


Diese Wale hab ich ja schon mal verwendet und finde sie einfach klasse!


Dazu den kleinen Matrosen (Stickdatei von Kunterbunt "Ahoi min Jung")


Außerdem fast alle Reste meiner maritimen Stoffe von Stoff Flausen...
Hachz ich mag die echt gerne!


Da wird der kleine neue Erdenbürger viel zu sehen haben :-)
Was meint ihr?
Mir gefällt es ja, wenn nicht alles so gleichmässig ist :-)
Vielleicht weckt und stärkt genau das die Kreativität des Kleinen?
*grins*

Mal sehen, was ich heute noch so mache... erst mal Seifen sieden und Päckchen packen :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ich glaub eher, dass ein wenig Unregelmäßigkeit die Kreativität fördert. Dein Babyquilt gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG und schönen Tag wünscht dir
    este

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß ist der Quilt, gefällt mir

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, so ein kleiner Matrose ...
    Die Decke für den neuen Erdenbürger ist klasse geworden, die Wale finde ich auch immer wieder schön !!!
    Liebe Grüße
    Zicki

    AntwortenLöschen
  4. Ich nähe nie gerne!!!!!!!

    Aber ein hübscher Quilt ist das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das. Mich selbst wundert es dann. Und denke...oh rum diese Phase. ..und dann doch. Der quilt ist niedlich. LG von cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne das. Mich selbst wundert es dann. Und denke...oh rum diese Phase. ..und dann doch. Der quilt ist niedlich. LG von cosmee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    hach ist der aber niedlich. Maritim ist ja öfters gar nicht meins aber deinen Quilt finde ich allerliebst. So mit Walen und dem feschen Matrosen. Wenn der neue Erdenbürger dann mal irgendwann zur See fährt...wissen wir wer schuld war..lach..
    Das mit dem Nähen habe ich öfters mal besonders wenn ich was fertig stellen "muss" und eigentlich im Kopf schon beim nächsten Projekt bin. Ich werde am Ende von all meinen Sachen einfach immer ungeduldig und will schon ans nächste..tssss...ich kriege diese Unart einfach nicht raus. Eigentlich ein Wunder das ich überhaupt Sachen fertig kriege..kicher..
    Ach bevor ich doch noch vergesse zu fragen, welche Maße hat den dein Babyquilt? Bin ja wieder neugierig..
    Liebe Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  8. So ein knuffiger Babyquilt die Wale sind auch so süß und der fesche Matrose passt perfekt in die Ecke, sehr schön dein Babyquilt mit den maritimen Stoffen. Nähunlust kenne ich auch liebe Susanne, dann fange ich meistens auch nicht an zu nähen, sondern mache was anderes, habe ja noch mehr Hobbys.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Ein süßer Babyquilt ist das geworden, der Ankerstoff ist ja genial! Und ich finde die asymmetrische Anordnung sehr gelungen! Herzlich lachen musste ich ja wegen der Unordnung im Kreativbereich - das kommt mir so bekannt vor. Der Schreibtisch meines Mannes ist immer sauber und ordentlich während sich bei mir die Stoffe in wildem Durcheinander häufen. Und er wundert sich immer, wie ich da dann den richtigen Stoff finden kann :-) Das muss so sein!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ich nähe sehr gerne, ich weiß bloß nicht woher die Zeit nehmen, wenn nicht stehlen : )
    Dieser Babyquilt ist entzückend schön. Und das nicht alles so akkurat angeordnet ist finde ich sehr schön.
    Bin gespannt auf deine jerseysachen. Ich hab mir beim letzten kleid auch gedacht, wenns nix wird kann ich es immer noch als Nachthemd anziehen : )
    Liebe Grüße an Dich, Angela
    Gratuliere zum tollen Fuchs! Der sieht super aus

    AntwortenLöschen
  11. Lieben Dank Ich-schaffe-mir-mein-Kreativchaos-Selbermacherin! Die Kollegen waren schon total begeistert und Dienstag bekommt's der Papa überreicht...nicht dass der sich dann unter den Schreibtisch damit kuschelt... ;-D

    AntwortenLöschen
  12. Ich drücke mich auch gerne vor dem Nähen, habe aber meist Spaß, wenn ich dabei bin.
    Die Krabbeldecke ist klasse geworden.
    Winkegrüße Lari, die ohne Chaos wohl nicht leben kann

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag deinen Quilt sehr gern sehen. Die maritimen Motive sehen klasse aus und der kleine Matrose ist einfach klasse!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne