Freitag, 21. Juli 2017

Oha...

... fast hätte ich es vergessen!
Hatte ich doch eine bitte um 3m lange Wimpelketten für solche Pavillon Zelte!
Tststs
Aber ich hab es noch geschafft :-)
Und so sehen die bunten Wimpel nun aus:





So ein schnelles Projekt zwischen drin macht echt Spaß!
Und besonders wenn man ganz frei bei der Farbenwahl ist!
So habe ich erst mal munter die Dreiecke geschnitten und genäht und am Ende sortiert und ergänzt :-)
Schrägband habe ich hier in grooooßen Mengen noch vorrätig und so ging das zusammenfügen auch echt unproblematisch!
Ich denke, ich werde für uns hier (für Dorffeste) auch noch eine ganz lange (5m!) Wimpelkette nähen...
Die alte hatte ich mal ganz easy und unüberlegt mit offenen Kanten gemacht... *hüstel*
Nach ein paar Jahren sieht das dann nicht mehr sooo schick aus *rotwerd*
Naja aber wie ging der Spruch mit dem Schuster und seinen Schuhen nochmal? *kicher*
Hmmm--- vielleicht sollte ich das jetzt gleich machen? Denn die alte Wimpelkette sah schon sehr nach Piratenschiff aus und lagert in der Tonne.... Und sonst kommt das nächste Dorffest und ich hab nix? Hmmppfff...
Ok, auf in den Kampf ääh an die NäMa...!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Heute abend ist ja auch noch FSNI!!!
Hätt ich ja fast vergessen!
Tststs

Kommentare:

  1. Ich liebe deine Wimpelketten muss auch noch eine fertig stellen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mir auch zwei gemacht für mein Café. Deine sind bedeutend hübscher.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Toll sind solche Wimpelketten und Deine sind ganz besonders hübsch!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr dekorativ, bei dir liest sich alles so flott und einfach! Das ist große Klasse alles so beschwingt so sehen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Schicke Wimpelketten. Da kannst ja jetzt bis zum Umfallen dekoriert werden.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne