Donnerstag, 6. Juli 2017

Ich nehm euch mit...

... bei der Entstehung eines Challenge-Quilts :-)
Da das gute Teil erst am 15. ausgestellt wird zeig ich euch einfach die Bilder etappenweise :-)
Darf/will ja nicht gleich alles verraten *grins*
Bekommen hatte ich ein Stoffstück das (soweit ich noch weiß) 15x15cm war.
Dieses musste sichtbar in einem 40x40cm Quilt verarbeitet werden :-)
Schöne Idee!
Also habe ich überlegt und überlegt und gegrübelt und gegrübelt...
Hier seht ihr meinen Anfang und den zu verarbeitenden Stoff *grins*


Ihr habt ja sicherlich schon gemerkt, dass ich gerne mal in mini-mini-mini klein arbeite :-)
So auch hier!


Mehr verrate ich aber heute noch nicht *grins*
Soll ja spannend bleiben, gelle?!?

Außerdem war heute wirklich schon sooo viel Aufregung hier!
Wuuaaahhh ich könnte platzen vor Aufregung... aber auch hier müsst ihr euch noch ein kleines bisschen gedulden...
Waaahhhh..
*schlimmschlimm*
Hoffentlich kann ich euch morgen schon mehr sagen?!?

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Der Challenge Quilt wurde von der Leiterin (und Mama) vom Patchwork und Quilt Forum ausgerufen. Am 15.7. werden diese dann beim Sommerfest in der Patchwork-Oase ausgestellt um dann danach noch einmal in Erding bei einer Patchworkausstellung gezeigt zu werden :-) Ich freu mich!

Kommentare:

  1. Boah, da wollte ich auch mitmachen, aber zeitlich schaffe ich das gar nicht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine interessante Aufgabe! So etwas liebe ich ja auch... Viel Spaß damit!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Spannend und so ein schöner Stoff.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    in einem zweiten Leben brauche ich unbedingt mehr Zeit für all solch interesannte Aktionen. *lach*
    Was für ein niedlicher Tannenbaumstoff, da fehlt nur noch eine Lage Schnee und es ist Weihnachten....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja echt einfallsreich und spannend. Toll finde ich, dass die Quilts in Erding gezeigt werden, da kann ich sie ja live sehen und - falls erlaubt - auch fotografieren.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Wie sagt mein Mann immer so schön?! Herr, lass es Hirn regnen! *ggg* den Rost kann ich toppen: in der Nähe von München gab es eine Klinik mit dem Namen "Urologische Klinik Dr. Castringius"!!! Wahnsinn, oder?
    Dein neuer Anfang sieht schon Mal wieder top aus! (Oh man, noch so ein unbeabsichtigter Kalauer... *ggg*)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne