Freitag, 24. März 2017

Nee so nicht!

Gleich wollen wir los!
Zum Geburtstag eines wirklich langjährigen Freundes!
Hach ich freu mich!
Spontan kam der Wunsch nach einer Decke auf. Unser Freund sitzt im Rollstuhl und da ist es tagsüber gerne mal etwas kalt um die Beine und diese normalen Fleecedecken sind ok aber schick ist was anderes :-)
Ich habe mich für einen meiner Lieblingsstoffe entschieden. Der war eigentlich für mich gedacht.. aber egal! Hier geb ich ihn gerne hin.
Dann hab ich laaaange gequiltet :-)
Toll gell?


Gewünscht wurde ein buntes Binding (rot, grün, blau)
Hmmm   was soll ich sagen?
Mir gefällt es ÜBERHAUPT nicht!
Neeeeee!


Also alles wieder abgemacht und ein neues dunkel-petrol Binding ran!
Jaaa!
SOO sieht es doch ganz anders aus und das Quilting kommt auch gut zur Geltung!
Was meint ihr?


Hinten wieder ein kuscheliger Kuschelfleece :-)
Ich denke das Geschenk wird gut ankommen!


Ihr fragt euch, warum die Decke unten breiter ist?
Ganz einfach! Hier kann man sie hinter die Unterschenkel schieben so dass nix mehr zieht :-)
Alles aber ganz weich, so dass auf keinen Fall Druckstellen entstehen können!!!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Das ist eine gute Idee und das Binding in Petrol ist super, vorher sah es irgendwie nach Küchenschürze aus. Mir gefällt Deine Auswahl sehr gut.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr durchdacht, der Schnitt. Und ja, das Quilting ist super.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Ein toll durchdachter Schnitt....und sehr schön gequiltet!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Entscheidung. Das erste sah mehr aus, wie für ein kleines Kind.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ein Tempo, das ist irre! Schön geworden! Freihand-Quilten muss ich erst noch lernen…

    AntwortenLöschen
  6. Du hast nicht nur laaange, sondern auch besonders schön gequiltet. Tolles Geschenk.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne