Mittwoch, 22. Januar 2014

Viele Überlegungen...

Gerade hab ich wirklich soo viele Sachen im Kopf.
Manchmal weiß ich gar nicht wo anfangen und wo aufhören.
Aber vielleicht könnt ihr mir ja evtl auch bei etwas helfen :-)
Also der Reihe nach:

1. Mein großes Sorgenkind Dear Jane
Es macht mich kirre ein Ufo zu haben...
ABER irgendwie komm ich auch nicht mehr rein...
Seit ein paar Tagen bin ich sogar am Überlegen evtl aus den genähten Blöcken einen Dear Jane "light" oder sollte ich "zero" sagen höhö
Also die genähten Blöcke zusammen nähen und eben einen kleineren ABER fertigen Wandbehang zu machen... Oder soll ich ihn nochmal liegen lassen?
Was würdet ihr denn machen?
Zum in der Kiste vergammeln lassen find ich es einfach zu schade (diese STUNDEN an Arbeit mal nur so nebenbei erwähnt - und ich habe gerade mal die Hälfte)
Hab ich versagt, wenn ich jetzt aufhöre? Naja ok das ist ein hartes Wort, aber hmm "darf" man einen Dear Jane abkürzen?
Die fertigen Blöcke könnte ihr rechts in der Leiste bzw hier sehen

2.Dieses Projekt habe ich schon eeeewig im Kopf aber dank Marianne (und dem Irish Chain Projekt) hab ich jetzt auch mal einen Plan gemacht :-)
So soll mein 2inch Quilt aussehen
Findet ihr einen Fehler?
Stimmt die Berechnung bei den größeren Quadraten?
Ich bin ja eher der "drauf-los" Näher und nicht soo der Planer
Notitz an Herr Selbermacher: Wage ja nicht jetzt in hysterisches Lachen auszubrechen!!! - Ok ich gebe zu, diese Einstellung hab ich NICHT nur beim Nähen


3. Ich will weiter meinen Arbeitsbereich etwas luftiger machen höhö Also Stoff-Abbau betreiben....
Also werd ich wohl noch den einen oder anderen schnellen Quilt bzw Chenille zwischen schieben :-)

4.. Ein Projekt an dem ich jetzt schon ein paar Jahre rum denke wird im Februar starten!!!
OOh ich freu mich so!
Dazu gibts bald mehr Infos :-) *spannend-mach*

So, jetzt warte ich mal, was ihr so sagt.... *hoff*

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Jetzt werd ich erst mal Bindings zuschneiden...Hab ich heute wie auch gestern nicht geschafft

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    zu Dear Jane: es ist ja wohl erlaubt, was gefällt und wozu man Lust hat, oder? Es liegt an dir. Macht es dir mehr aus, dass das unfertige Teil noch ne Weile rumliegen wird? Hast du Möglichkeiten ein Ende zu planen? (also jeden Woche einen Block oder so). Und wenn dich das nervt und du da keine Lust drauf hast, warum nicht ein Little Jane?
    Zu dem abgewandelten Irish Chain, das kann ich jetzt so nicht sagen, müsst ich vermutlich selber aufzeichnen, um es mir, wie sagt man so schön, zu visualisieren. Näh doch einen Probeblock...
    Und ich bin auch gespannt...
    Hab einen schönen Abend.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Warum soll es nicht ein kleiner Dear Jane sein. Das ist so ein tolles Muster. Das ergibt ein sensationeller Wandbehang!
    Das Problem mit dem anderen Quilt ist ganz einfach. Ein Block ist 4x4 Quadrate groß. Genauso teilst du den 2. Block ein. Du hast dann im 2. Block 8 ganze Quadrate ( 4 in der Mitte und je 1 an den Ecken). Dazu kommen 8 geteilte Quadrate. Dazu musst Du wie ich Quadrate von 2 3/8 Inch schneiden und diese mit den Farben der bunten Blöcke
    zusammennähen.
    Das Mittelteil kannst du auch aus einem großen Quadrat arbeiten. Wenn du es nicht verstehst was ich hier schreibe, melde dich und ich schick dir eine Zeichnung.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,
    kannst du schon mal zeigen was du hast von deinem Dear Jane? Bevor ich eine Meinung abgebe hätte ich mir gerne ein umfassendes Bild gemacht ;)
    LG Dani
    PS: Kennst du French Roses? Google mal falls nicht. Sooo schön aber ich bin mir nicht sicher wie es gemacht wird. Wär vielleicht noch eine Idee zum Stoff abbau ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal oben ist ein Reiter "Dear Jane" bzw rechts in der Leiste ist auch eine kleine Ansicht :-)
      Jetzt werd ich mal French Roses googeln
      Susanne

      Löschen
  4. Weißt Du, so ergeht es uns allen mal... wir wollen so viel und am besten alles und am allerbesten gleich. Manchmal müssen wir Projekte ruhen oder aufgeben... erinnerst Du Dich an den Frauenquilt? Den habe ich auch "abgekürzt" und nicht bereut, nicht ein einziges mal. Du wirst schon das richtige machen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Bei dem Dear Jane bist Du schon so weit ... mache ihn nach und nach weiter ... es lohnt sich bestimmt! Zu Deinem 2. Projekt kann ich nichts sagen ... ich mag heute einfach nicht mehr denken :-( . Stoffabbau ist ein schwieriges Thema ... ich baue immer mal wieder ab und dann kommt so ein kitzekleiner Patchworkladen dazwischen ... und schon sind alle guten Vorsätze vernichtet. Na ja ... und was soll ich zu 4. sagen ... bin auf alle Fälle gespannt!

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Hey!
    Also ich würde Dir raten, falls mein Rat erwünscht ist, den Dear Jane noch etwas ruhen zu lassen. Du schaffst das schon, es ist ja schon so viel fertig! Das mit den 2inch Quadraten hab ich nicht verstanden, sorry, ich fang grad erst an mit Patchwork und so. Bisher nur Taschen genäht, ne Hose und eine Tunika und son paar Sächelchen wie Federtaschen und Notizbuchhüllen. Ich hab leider auch nicht das Problem mit dem Stoffabbau. Ich wär zu gerne am Stoffaufbau, aber geht nicht, Ebbe inne Kasse. Haha wenn Du was los werden willst kann ich Dir meine Adresse geben ;-)
    So und auf das Weitere bin ich schon gespannt. Dein Blog ist für mich der reinste Ideenpool und Du machst so tolle Sachen, es macht immer Spaß vorbei zu schauen, Danke!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne