Dienstag, 27. Dezember 2016

White Lady

:-)
Oder wie soll ich mein neues Schätzchen nennen?
Sie ist der helle Wahnsinn!!
Sooo leise und soooo exakt!
Dazu extrem gut erhalten...sie ist ja schließlich schon knapp 50 Jahre alt!!
Aber jetzt zeig ich euch erst mal Bilder


Sogar mit orginal Betriebsanleitung und orginal Koffer!!


Hach ich bin sooo verliebt!!!




So ein süßes Logo oder?!



Ganz liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 25. Dezember 2016

Warmer Schnee...

...fällt dieses Jahr zu Weihnachten...
Es könnte schlimmer sein, oder?
Wir sind nun auf dem Weg zum weiter feiern im Süden bei meiner Familie  :-)


Aber gestern haben mal auf schwedisch Weihnachten gefeiert... toll!!
Was ein Buffett!
Ein wirklich wundervolles Fest voll Lachen bei Herrn Selbermachers Bruder samt Familie :-)


Und diese Worte waren im Gottesdienst Liederzettel abgedruckt!
Super oder?
Nehmt euch ruhig Zeit um es zu lesen... ich finde es lohnt sich!


Euch noch schöööne Tage!!
Susanne von unterwegs...
Jaaa ich schreibe all das auf meinem Handy!


Samstag, 24. Dezember 2016

Frohes Fest!!!

Diesen Engel habe ich für dieses Jahr ausgesucht :-)


Ich finde ihn wunderschön und so anmutig :-)

Ich wünsche euch ein wundervolles und friedvolles Weihnachtsfest!
Bis die Tage!
:-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Freitag, 23. Dezember 2016

Tradition...

... diese letzte "Arbeit" ist schon fast Tradition...
Nur weitet sie sich immer mehr aus :-)
Aber das Ergebnis ist einfach zu schön und so wird die Fangemeinde bzw dankbare Abnehmer immer größer :-)
Und so rattert in den letzten Tagen vor Weihnachten meine Sticki wie alle Jahre wieder :-)
Das Ergebnis zeig ich euch morgen!

Smilla ist schon im Entspannt-Modus :-D


Ganz liebe Grüße
Susanne

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Ich bin neidisch!

Was eine Aufregung gestern!
Schaut euch mal diese Fotos an!
Hier war gestern der Herr Selbermacher!!!
Da wäre ich zuuuuuuuuuuuu gerne dabei gewesen *schmacht*


Was ein Augenschmaus!!!


Was eine tolle Sammlung!!!!!


Toll oder?
Das ist eine private Sammlung!


Und dann durfte Herr Selbermacher auch noch an solch einem Schätzchen nähen!!!
Waaahhhhhh!!
Irgendwas läuft doch hier verkehrt, oder???


Warum er das durfte?
*sooofettgrins*
Weil er mein Weihnachtsgeschenk geholt hat....
Ich glaube, ich war seit meiner frühesten Kindheit nicht mehr soo zappelig auf Weihnachten...


Ganz liebe und zappel-rappelige Grüße
Susanne

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Vorbereitung...

... für die Feiertage :-)
Das findet sogar Smilla furchtbar spannend!!
*kicher*
Wenns um Essen geht... lalala


Aber zurück zum Text...
Wir werden mit der ganzen Familie feiern und so darf auch jeder mal kochen. Das finde ich immer besonders schön!
Und so hatte ich mir ein paar Bücher bzw Heft ausgesucht um daraus etwas auszuprobieren.
Besonders gefreut hat mich, dass dann heute noch ganz passend dazu auch noch das tolle Buch "Aromen Feuerwerk" vom EMF Verlag hier ankam.
So kann ich auch aus diesem Buch noch vieles testen!
Ich werde euch dann natürlich berichten :-D



Hach ich freu mich so!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Dienstag, 20. Dezember 2016

Rezension: Die Launenhaftigkeit der Liebe

Die Launenhaftigkeit der Liebe
Hannah Rothschild
erschienen bei DVA
ISBN: 9783421047137


Annie wurde tief von ihrem Freund enttäuscht und zieht nach London um diesen Schlag zu verdauen. Aber es will ihr einfach nicht gelingen. Als sie eines Abends spontan einen Trödelladen betritt, fällt ihr ein kleines Gemälde auf und sie kauft es.
Was sie noch nicht weiß, dieses Bild ist über 300 Jahre alt, es wird ihr Leben gehörig durcheinander wirbeln und schon bald zu Rekordpreisen in einer Auktion zum Verkauf stehen!
Das Bild "Die Launenhaftigkeit der Liebe" wirkt aber auch noch auf ganz anderen Ebenen...

"Die Launenhaftigkeit der Liebe" verbindet sehr geschickt mehrere Bereiche: Die Liebe (wer hätte es gedacht), Spannung, Kunstgeschichte, Kulinarisches und auch etwas unserer deutschen Geschichte.
Die Geschichte ist spannend und gleichzeitig schlüssig erzählt.
Hannah Rotschild erzählt mit so einer Liebe zum Detail. Jede Person wird lebensnah dargestellt und erschien mir vor meinem inneren Auge.
Das ist schon echt eine Leistung.
Jedes Kapitel ist auf eine der Personen zugeschnitten und erzählt anhand dieser die Geschichte weiter. So entsteht nach und nach ein wahres Netz aus Personen, Begegnungen und daraus resultierenden Entwicklungen.
Die Zerrissenheit Annies hat mich sehr berührt. Die schwere Trennung von ihrem Freund und ihrem bisherigen Leben aber auch ihre Angst ihr Herz noch einmal zu öffnen.
Wie sie ohne etwas zu ahnen in das Fadenkreuz aus Macht und Gier gerät.
Klasse fand ich aber auch, dass das Gemälde selbst auch zu Wort kommt!
Wann kann man denn sonst mal hören, was so ein Bild schon alles gesehen hat?
Eine wirklich tolle Idee!
Sonst habe ich so ganz nebenbei noch viel über Kunst und Geschichte gelernt :-)
Um es kurz zu machen:
Es war eine echte Freude dieses Buch zu lesen!
Ich kanns euch definitiv empfehlen!
Glatt könnte ich mir vorstellen, es ein 2. Mal zu lesen :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Montag, 19. Dezember 2016

Sieht doch...

... schon mal ganz gut aus, oder?
So sehen meine Rosen ausgelegt aus :-)
Mir gefällt die Wirkung!
Obwohl, vielleicjt kommt das mit orange/gelb doch eher an den Rand?
Mal überlegen...


Die neueste Rose mit dem geschlungenen Rand ist noch nicht ganz fertig.. da fehlt noch ne Runde mit Sternen..


Wenn ihr jetzt glaubt, ich bin schon weit, dann kann ich euch eines besseren belehren....
Soo sieht der ganze Plan aus...
Nur das eingerahmte hab ich bis jetzt gestichelt (die Punkte rechts zeigen, dass hier noch eine Runde fehlt...
Ufff da steht mir noch so einiges bevor!



Als Prognose kann ich ganz sicher sagen:
Dieses Jahr wirds wohl nix mehr :-D
 :-D
:-D

Ganz liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 18. Dezember 2016

Diese Runde...

... wäre geschafft :-)
Hach und ich bin ganz froh, dass ich es nun einfach so gelassen habe.
So im Ganzen gefällt es mir doch sehr!


Ganz fertig ist diese Rose nun allerdings noch nicht ganz...
Da werde ich die Tage weiter dran sticheln :-)
Naja erst mal muss ich Stoffe aussuchen *grins*

Und morgen leg ich dann mal alle Rosen aus ..Hach ich bin selber schon ganz gespannt!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Leider...

... habe ich keine Featherweight Nähmaschine auf dem Flohmarkt gefunden..
Wäre ja auch ein zuuu großer Zufall gewesen :-D
Wenn ich ehrlich bin gab es garkeine Nähma auf dem ganzen Markt... tststs
Nur diese kleine :-)
Und so hab ich wenigstens dieser ein neues Zuhause geboten


Eine mechanische Regina Kindernähmaschine.
Die sollen wirklich richtig funktionieren... vielleicht finde ich ja irgendwo im Netz eine Bedienungsanleitung ?
Mal suchen....


Das Maschinchen befindet sich auf jeden fall in einem super Zustand und so hab ich wenigstens ein kleines Schätzchen mitnehmen können :-D


Ganz schönen 4. Advent euch allen!
Susanne

Samstag, 17. Dezember 2016

Wie kann ich nur...

... so doof sei?
War ich doch glatt heute in Kiel!
Samstags kurz vor Weihnachten in einer großen Stadt!!!
Mit unserem Bus!!!
Könnt ihr euch vorstellen WIE doof das ist?
Es war soooo voll und kein Parkplatz zu finden!
Mit einem Bus sind nämlich auch Parkhäuser keine Option.... pffff
So habe ich ungelogen Stunden für die Parkplatzsuche verschwendet und dann diese Massen an Menschen ..
Wuaahh..
Und alles nur um meinen TM zur Reparatur zu bringen...
Nene
Nun entspann ich mich bei einem meiner Lieblings-Trickfilme!
The Ingredibles
Kennt ihr den?


Und morgen werd ich zum Flohmarkt gehen :-)
Mal sehen, ob ich ne Featherweight finde *kicher*

Ganz liebe Grüße
Susanne

Freitag, 16. Dezember 2016

So ne Aufregung...!

... jaaa heute hatte ich echt Aufregung.
Fast ja fast hätte ich mir ein riesen kleines Nähmaschinen-Träumchen erfüllen können...
Aber da es doch einige fragliche Punkte und auch einige "Mängel" und so habe ich mich schweren Herzens erst mal zum Verzicht entschieden...
Aber das hat irgendwie meinen ganzen Tag so begleitet
Naja...
Aber dafür kann ich euch diese tollen Servietten-Ringe zeigen!!
Sind die nicht genial?!?
Die Nasen der Elche hab ich mit Nagellack rot gemacht :-D


Woher ich die habe?
Bianca von eingebrannt.de hat mir die gemacht!
Hach ich find die sooo toll!
insgesamt habe ich 10 Stück und die dürfen  am 1. Weihnachtsfeiertag die Tafel bei meinen Eltern mit all ihren Kindern und Enkeln schmücken!
Mein Papa ist nämlich totaler Elch-Fan!
Wisst ihr jetzt woher ich meinen Spleen mit den Füchsen her habe? Frühe Prägung und dann ein eigener Kopf würde ich sagen :-)

Euch noch einen wundervollen Abend!
Susanne

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rezension: Belgravia

Belgravia
Julian Fellowes
Gelesen von Beate Himmelstoß
Erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 15 Stunden 48 Minuten
ISBN: 9783844524918


London im 19. Jahrhundert.
Charles wächst als adoptiertes Kind in einer Pfarrei auf.
Das einzige, das er von seinen Eltern weiß ist, dass sein Vater in der Schlacht zu Waterloo fiel und seine Mutter im Kindbett verstarb.
Was er nicht ahnt, seine Geschichte verbindet ihn mit der Unternehmerfamilie Trenchard und der adeligen Familie Brockenhurst. Zwei völlig unterschiedliche Häuser.
Dieses Familiengeheimnis droht nun an die Öffentlichkeit zu gelangen und die Intrigen spinnen ihre feinen Fäden.....

Was ein Hörbuch!
Die Geschichte um Charles, die Familie Trenchard und der adeligen Familie Brockenhurst hat mich völlig in ihren Bann gezogen!
Auf der einen Seite die Spannung der Geschichte. Der Spannungsbogen wird immer wieder bis an die Grenzen gespannt um dann wieder locker zu lassen. Das ist manchmal schon fast gemein, aber auch zu köstlich! Die Geschichte wurde raffiniert konstruiert und wirkt dabei aber immer völlig realistisch und glaubwürdig. Eine wahrhaft große Leistung. Auf der anderen Seite erfährt man im Roman viel von der andere Lebensweise mit all ihren gesellschaftlichen Zwängen im 19. Jahrhundert. Diese Zeit wird wunderbar und lebensnah beschrieben und so fühlte ich mich teilweise fast schon in diese ganz andere Zeit hinein versetzt.
Es wird nicht nur das tolle und glanzvolle Leben beschrieben, sondern eben auch das der Dienstboten und der einfacheren Leuten.

Zu Anfang fand ich die Stimme von Beate Himmelstoß nicht so passend. Sie schien mir zu wenig Emotionen rüber zu bringen. Aber umso länger ich hörte umso passender wurde genau dieses Detail! Irgendwie transportiert sie ganz wunderbar diese Zeit mit ihren gesellschaftlichen Zwängen! Der immerwährenden Selbstbeherrschung.
Außerdem ließ sie damit den Figuren des Romans umso mehr Raum um sich zu entfalten.

Ich werde mir sicherlich noch mehr von Julian Fellowes anhören, denn ich glaube er hat soeben einen neuen Fan (dazu-)bekommen

Mein Fazit: Genial!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Was meint ihr?

Uff
Nun habe ich genäht und genäht, weil ich unbedingt meinen Millefiori auslegen mag...
Die nächste Runde habe ich in 2 Teilen fertig und gestern Abend sah es dann so aus:


Ich habe den Rand teilweise schon an die Rose angenäht und Smilla hat versucht, eben dieses zu Verhindern um dafür lieber beschmust zu werden


Hmm ja und heute bei Tageslicht, wurde ich echt unsicher...
Gefällt mir das so?


Irgendwie finde ich nun die beiden Stoffe (innenteil Stern und das lila gemusterte) nicht mehr so passend....
Hmmm
*grübel*
Soll ich das alles wieder auftrennen?
Oder so lassen?


Komisch, das ist mir vorher ÜBERHAUPT nicht aufgefallen....
Was meint ihr denn?

Damit noch schnell zu RUMS

Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Waaaaas??????

Haha
Ich musste ja doch etwas lachen fett grinsen schmunzeln als ich diese Weihnachtsdeko gesehen habe!
Es handelt sich hier um eine "kleine" Villa und.. ach seht selbst


Man kann ihn quer durch den Park bis zur Strasse sehen :-D


DAS nenn ich mal engagiert *kicher*


Ganz liebe und lachende Grüße
Susanne

Dienstag, 13. Dezember 2016

So langsam....

... wächst auch dieses Projekt :-)
Die Wirkung dieser Runde von meinem Millefiori Projekt gefällt mir sehr gut!
Aber umso größer die Rosen umso laaaaaangsamer wird es :-)
Sind dann einfach echt viele viele Teilchen :-)


Wenn ich diese Rose dann zusammengesetzt habe, werd ich auch mal alles zusammen auslegen...
Bin schon selber ganz gespannt!
Also halt ich mich ran!
Langweile ich euch mit den von außen betrachtet kleinen Fortschritten?
Hoffe nicht ...

Was ich sonst gerade mache?
Ich höre ein wirklich spannendes Hörbuch UND lese ein ebenso spannendes Buch!!
Das ist gar nicht soo einfach sag ich euch!!!
Diese Entscheiddung bei welchem ich meine Neugierde erst besänftigen will :-D
Aber von beidem berichte ich euch die Tage!

Was macht ihr heute so?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Heute auch endlich mal wieder beim creadienstag

Montag, 12. Dezember 2016

Weihnachtszeit...

... ist manchmal gar nicht so einfach!
Da muss man immer so viel geheim halten :-D
Das fällt mir echt nicht so leicht!
Aber diese kleinen Einblicke kann ich euch ja zeigen....


Beide Garne sind außerdem King Tutt Verlaufsgarne, die für mich eine neue Entdeckung sind... Ich mag sie wirklich gerne!


So, mehr darf ich nicht zeigen :-)
Will mich ja nicht verraten, gelle?!?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 11. Dezember 2016

Das musste sein!

Ja, ja so ab und an darf es gerne mal ein neuer Geldbeutel sein, oder?
Also so alle 3 Jahre :-D
Links seht ihr mein aktuelles und das rechts hab ich mir gerade gegönnt *grins*
Schon seit Jahren hab ich nun immer Geldbörsen von Bianca und bin absolut begeistert!
Ja, ich habe den Schnitt auch, aber auf dieses Gefriemel kann ich gut verzichten und soooo perfekt bekomm ich die auch nicht hin *hüstel*


Die Stoffe durfte ich mir auch alle aussuchen (in Natura haben sie nicht so einen argen gelb-Stich... eher grün), da ich gerne etwas mit petrol-türkis-grün wollte.
Hach ich bin immer noch total begeistert!
Sooo schön!!!


Mittlerweile hat schon meine ganze Familie Geldbörsen von Bianca *lach*
Aber so ist es eben, wenn man etwas wirklich toll findet, dann erzählt man es auch gerne weiter.
Und nein ich bekomme nix für diesen Beitrag und Bianca weiß bis jetzt auch noch nix davon *grins*

Gleich werden wir noch unseren Weihnachtsbaum schlagen gehen (also fällen) und vielleicht werden wir ihn dann auch gleich aufstellen... Irgendwie haben wir alle Bock drauf! Warum auch nicht?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Samstag, 10. Dezember 2016

Nr 5 ...

... lebt :-)
Naja ok Nr 5 meines Ulla Lenz Lichtblicke BOMs ist fertig :-)
Darf ich vorstellen?
Der Mai:


Gefällt mir auch wieder total gut!
Aber ich glaube, jetzt brauch ich erst mal ein bisschen was anderes..
Oder?
Hmm mal überlegen :-D

Ganz liebe Grüße
Susanne

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Ihr seid soo lieb!

Ja, echt!
Ich war heute morgen beim lesen eurer Kommentare ganz gerührt!!
Teilweise nutze ich die gleichen Einschlaf-Hilfen wie ihr :-)
- Hörbuch ganz leise hören
- versuchen abends eine längere Pause zwischen Handy/ TV und Schlafen einzulegen (zB durch Lesen)

Aber Magnesium zum schlafen kannte ich noch gar nicht! Werd ich mal testen :-)
Heiße Milch würde mich noch wacher machen.. ich hab ja eher das Problem, dass mir immer zu warm ist... Da wäre im Schnee wälzen und dann ins Bett wohl besser :-D

Lustig fand ich auch, dass meine Mama mir am Telefon erzählt hat, dass es ihr in der gleichen Nacht auch ging wie mir... Sie konnte überhaupt nicht schlafen.. hmm *grübel*

Mal sehen, wann ´meine "schlaflos"-Phase endet :-)

Heute hab ich meine NäMa wieder aufgebaut, falsche Nähte aufgetrennt *hüstel* und dafür neue genäht.
Viel war es nicht weil mir gerade einige Dinge durch den Kopf gingen, die ich dringend regeln musste (sonst kann ich das ja heute abend auch wieder vergessen...)
ABER ich habe nun alle Teile vom neuen Lichtblicke Block fertig und sollte begradigen *öööörggss*
So siehts dann aus

Und weil ihr so was immer gerne seht, zeig ich euch mal wie es um diesen Ausschnitt herum auf meinem Schneidetisch aussieht :-)
(fragt mich nicht, warum da ein Zirkel liegt...)
F+r meine Begriffe noch sehr aufgeräumt :-D


Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Ohne Worte...

... diese Karte passt grade echt zuu gut :-)


Und da ich gestern Nacht mal wieder garnicht schlafen konnte (häuft sich irgendwie zur Zeit wieder *schnief* ) bin ich um 2 aufgestanden und hab noch ein bisschen weiter genäht.... tja danach konnte ich aber trotzdem bzw immer nocht nicht schlafen... pfffff


Nun hoffe ich mal ganz dolle, dass es heute abend besser läuft!!!
Noch so ne Nacht und ihr könnt mich ein-tuppern :-D

Ganz liebe Grüße
Susanne

Dienstag, 6. Dezember 2016

Hach..

... irgendwie schaffe ich gerade nicht sehr viel..
Meine NäMa ist vom WE noch in der Tasche *hüstel*
Ist irgendwie so viel nebenbei zu tun....
Wenigstens habe ich ein kleines bisschen am Millefiori gestichelt :-)


Heute war Smilla völlig von der Rolle!
Hat ihr der Nikolaus doch glatt auch was neben unseren Schuhen hinterlassen *lach*
Also hat sie zur Sicherheit das Haus noch mindestens 98650609 komplett abgesucht....
Hätte ja sein können, dass noch irgendwo was liegt?!?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Montag, 5. Dezember 2016

Sehr entspannt....

... war mein Wochenende!
So gemeinsames Nähen hat auch einfach was!
Außerdem hat mir Bianca auch wieder Obdach gewährt, so dass noch entspannter sein konnte :-D
Da hab ich aber gemerkt, dass paperpiecing und gleichzeities quatschen manchmal etwas schwer ist :-)
*grins*
Aber nach vielen vielen Pannen wurde der April Block des Lichtblicke BOM doch endlich noch fertig!
Hah!


Sehr entspannt... :-D


Am Sonntag hab ich dann gleich noch mit dem nächsten Block angefangen...


Ganz liebe Grüße
Susanne