Dienstag, 30. August 2016

Rezension: Das Buch vom Meer oder wie zwei Freunde im Schlauchboot...

Das Buch vom Meer oder wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
Morten A. Ströksnes
gelesen von Shenja Lacher und Stefan Wilkening
erschienen bei der Hörverlag
Laufzeit: 8 Stunden58 Minuten
ISBN: 9783844523355


Als ich dieses Hörbuch entdeckt habe warem meine ersten Gedanken:
Zwei Freunde die in einem Schlauchboot einen Eishai fangen wollen?
Das ganze von einem skandinavischen Autor. Das wird sicherlich klasse!

In diesem Hörbuch geht es auf der einen Seite um die beiden Freunde und ihren Versuchen einen Eishai zu fangen. Auf der anderen Seite gibt es viele, viele Hintergrundinfos wie Legenden, wissenschaftliche Ergebnisse und und und.
Eigentlich waren diese Infos auch wirklich interessant, aber auch einfach ein bisschen viel. Für mich ist da die Hauptgeschichte abgesoffen (um weiter in maritimer Sprache zu schnacken). Dafür habe ich nun das Gefühl für jede nur erdenkliche Frage in Bezug auf Meer, Wasser, Seefahrt und Meerestiere gewachsen zu sein. Aber auch maritime Mythen, Sagen und Seeungeheuer sind mir nun geläufig.
So würde ich "Das Buch vom Meer" als interessantes Sachbuch mit einem Teil Roman bezeichnen.
Morten A. Ströksnes hat aber auch ein umfangreiches Wissen!
Die Stimmen der Sprecher mochte ich sehr gerne.

Empfehlen würde ich das Buch allen die gerne mehr über das Meer und alles was damit zusammenhängt hören und lernen wollen

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne