Sonntag, 16. Februar 2014

Ne Menge!

Schaut euch das mal an!!
Aus dem Nachlass einer sehr kreativen und fleissigen Hausfrau!
Der Mann wollte es in guten Händen wissen.
Taraaah :-)



Alte Holz-Faden-Spulen


Krass oder?


Außerdem noch Unmengen andere Sachen, aber die ganzen Bilder würde den Rahmen sprengen!
Mensch, was die Frau alles hatte!!
Und aber auch gemacht hat!
WOW!
Und dann auch noch einen Mann der auch heute (über 1 Jahr nach ihrem Tod) sooo liebevoll von seiner Frau spricht! Da kamen mir immer wieder echt die Tränen!
Er hat ihr "ihr" Hobby soo gegönnt und sie da voll unterstützt!
Und das in dieser Zeit!!!!
Sie waren 65 Jahre verheiratet...
Ist das nicht toll?

Ich freue mich auf jeden Fall über die Sachen :-)
Euch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
Susanne

Kommentare:

  1. Und sie freut sich nun, daß ihre Sachen bei Dir sind und geschätzt werden. Und da wir es alle ja nicht wissen... vielleicht stickt sie gerade mit himmlischem Garn.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wie nett das Nana formuliert hat....Viel Freude damit, liebe Susanne. Da rührt Dich ein ganzes Leben an...Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    das finde ich sehr schön, dass all die schönen, guten Sachen nicht einfach in der Tonne landen, sondern nun bei dir einen guten, schönen und kreativen Platz gefunden haben. Hast du schön geschrieben...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Was meinst du, wenn wir uns mal davon machen, was wir da hinterlassen? Ich bestimmt ganze Stoffberge und genausoviel Stickgarn. Außerdem habe ich noch 4 große Kartons voller Knöpfe!!! Als ich klein war haben wir aus diesen Fadenspulen immer Stricklieseln gebastelt. Evtl. kennst du noch die Bezeichnung hier im Süden "stoppern"? Das Stickgarn ist klasse. Das habe ich in meinem Laden immer verkauft. Die Qualität ist super und die Farben sind einfach wunderbar. Ich beglückwünsche dich!
    LGMarianne

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie lieb! Das ist eine schöne Geschichte.
    Und wie liebevoll, dass er ihr Hobby und somit auch sie auch nach ihrem Tod noch schätzt
    und die Garne nicht einfach weggeschmissen hat.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Der Mann freut sich bestimmt auch, das du die Sachen seiner Frau zu schätzen weisst! Vielleicht nähst du ihm ja ein Kissen? So als Erinnerung...
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. schön das die sachen bei dir ein neues zuhause finden!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  8. Bewahre sie gut auf, diese kleinen Schätze.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag so alten Nähkram so, so gerne ....
    Ab jetzt auch noch Handsticken?
    Respekt :)
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susanne,

    Booah, da bekomme ich Gänsehaut weil ich ganz gerührt bin, wenn ich sowas lese...und wie lieb von ihm, dir das zu überlassen...ich glaube auch,es ist in guten Händen bei dir. Gerne hätte ich noch weitere Fotos davon gesehen...ich liebe so alte Schätzkes nämlich auch;-)

    Herzlichen Gruß und eine schöne Woche wünscht,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Susanne,

    prima, dass die Sachen in deine guten Hände gelangt sind...

    Deine gestickten Karten finde ich übrigens sehr schick.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne