Donnerstag, 13. Juni 2013

Freunde...?

Ne Freunde werden Burda und ich wohl nicht....
Ich habe gestern echt gekämpft mit dieser doofen Anleitung!
Oder vielleicht bin ich auch einfach nicht geeignet gut im Kleider für mich nähen?
Versucht habe ich mich an dem Burda Shirt 109 vom 2/13 Heft.
In dieses hatte ich mich bei Steffi verliebt!
Da klang auch alles ganz locker und easy...
Hmmpf..

Also frohgemut ans Werk!
Erst Schnitt kleben bääh, dann die Anleitung nicht kapieren lesen, dann mind. 2 Stunden die Schritt für Schritt Anleitung gesucht und naja etwas mehr kapiert.
Also einfach einen Jersey geschnappt und ausprobiert...
Hmm das erste Shirt war doch etwas knapp.... *hüstel* obwohl ich meine Größe genommen habe..
Also gleich nochmal von vorne. Da hab ich dann auch die letzten Rätsel der Anleitung gelöst :-D
Dieses passt jetzt auch echt gut!!



Sorry für die eher miesen Bilder...
Ich musste auf das Handy zurückgreifen :-/

Fazit: Der Schnitt ist eigentlich ganz einfach sobald man die Anleitung kapiert hat und das Shirt sieht sehr interessant und raffiniert aus. Allerdings muss ich Burda-Schnitte immer deutlich bearbeiten.
Ich pers. finde es sehr demoralisierend, wenn ich mich schon mal aufraffe etwas für mich zu nähen, extra abmesse und dann passt es nicht :-(
Da sind mir Quilts lieber :-)
Aber ich will ja auch noch den Shelly Schnitt ausprobieren :-) Ob der besser passt?!? *hoff*

So ABER Punkt 6 ist somit auch von meiner 30 in 300 Tagen Liste gestrichen! YEAH!

So und jetzt schau ich mal bei RUMS was die anderen so gemacht haben :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ja solche Anleitungen kenn ich auch aber das Shirt hast du prima hinbekommen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle auch immer fest, dass Nähen richtige Denkarbeit ist. Gratuliere, hast es doch toll hinbekommen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    mit Burda komme ich auch nicht gut zurecht. Allein dieses komische dünne Knisterpapier und die kontrastarme Zeichnung finde ich eine Zumutung. Vor allem wenn man den Preis bedenkt.
    Da ist mir Ottobre deutlich lieber (aber auch da versteht man nicht immer alles, und manchmal geht es anders auch einfach viel leichter....)
    Lieben Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. I think you've done a great job, beautiful top!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wirklich ein schönes Shirt! Da hat sich der "Kampf" gelohnt! ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß... Bei den Maßen von Burda hatte ich auch schon Probleme... Ich nehm jetzt meistens meine Kaufgröße, die passt noch am Besten!
    Aber deine Mühe hat sich gelohn! Das Shirt ist toll geworden! Steht dir sehr gut!
    Danke für die Verlinkung!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht doch gut aus! Wenn Dir aber ein Schnitt gefällt und paßt, dann nähe immer wieder nach diesem Modell und Du wirst viel Freude mit den Ergebnissen haben, weil sie eben immer passen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Sieht klasse aus...und ich kämpfe auch immer mit Anleitungen jeglicher Art :-)
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das Shirt ist echt schön geworden!

    (Der Schnitt hat mir auch gefallen, aber mich macht die Asymmetrie irgendwie nervös - ich zupfe dann ständig an dem einen Ärmel, oder am anderen... und fühle mich trotzdem "schief".)

    Du siehst darin toll aus! :-)

    Lg, Sathiya

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, zum Glück hab ich "meine" Schnittmuster gefunden. Die werden nun nach Belieben abgewandelt, da brauch ich mich dann nicht ärgern! ;o)

    Sieht aber gut aus!! Also hat sich die Mühe wenigstens gelohnt!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Ja über den Kampf mit Burda Schnitten habe ich schon öfter gelesen. Darum habe ich sie bisher gemieden. Das Resultat kann sich aber sehen lassen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Der Kampf hat sich gelohnt ! Aber ich steif durch die Burdaschnitte auch nicht so recht durch ;) sei stolz auf dich!

    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  13. Das Shirt sieht klasse aus. Echt raffiniert mit den unterschiedlichen Trägern/Ärmeln!!!
    Gefällt mir gut!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein tolles Shirt - aber klar, das nervt, wenn man erst mal zig Sachen anpassen muss ... Hier hat sich die Mühe aber gelohnt, finde ich!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Susanne,

    ich hab heute "Schnittmuster-Tag" und auch ein Kleid von Burda fertig kopiert - bin mal gespannt auf die Passform...
    Shelly ist übrigens super und gaaaaaaanz einfach :-)
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  16. Also ich finde, Die Mühe hat sich gelohnt. Das Shirt sieht doch Klasse aus.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne