Freitag, 13. März 2020

Es knallt!

Ein Quilttop ist fertig!
Aber mehr zeige ich euch noch nicht :-) Nur so viel:


Das Top ist echt klasse geworden!
Da der ursprüngliche Quilt ja eigentlich für den Herrn Selbermacher gedacht war hat er auch schon mal (s)ein Vorrecht auf den Quilt angemeldet *kicher*
Aber er will erst noch das andere Top sehen :-D - Darf er gerne!

Bei uns wurden heute die Schulen wegen Corona geschlossen...
Ich finde es richtig...!
Ich finde es auch richtig, dass große Veranstaltungen nicht stattfinden sollen!
Aber ich finde, es herrscht immer noch so ein Unverständnis bei den Leuten über diese Sicherheitsmaßnahmen.
Ja, es sterben im Jahr mehr Leute an der Grippe. Ja, wirklich gefährdet sind eher wenige.
ABER wenn wir hier so einen steilen Krankheitsanstieg wie in Italien bekommen könnte unser Gesundheitswesen zusammen brechen!
DAS ist das Problem!
Krankenhäuser wurden in den letzten 20 Jahren privatisiert und müssen somit wirtschaftlich arbeiten! Denn die Anleger wollen möglichst viel Kohle daraus ziehen! Das war schon in den letzten Jahren eher ein Spagat. Wir haben zu wenig Pflegepersonal! Geräte und Betten auf Intensivstationen wurden reduziert... Tja und nun? Nun heisst es plötzlich die Kliniken wären nicht vorbereitet! WAS??? Wie sollen die das denn machen? WIE soll man ein Lager anlegen wenn man es teilweise personell und finanziell nicht mehr schafft die Patienten richtig zu versorgen? Lieber Herr Spa.n vielleicht sollten Sie sich das mal durch den Kopf gehen lassen, bevor Sie den schwarzen Peter weiterreichen!
Und jetzt Geld in Aussicht zu stellen wenn Intensivbetten freigestellt werden? Soll man die jetztigen Intensivpatienten auf den Flur stellen?
Und nur mal so nebenbei: Ein Intensivbett ist nicht nur ein Bett! Wie soll man mal eben all die Überwachungsgeräte bekommen? Aus dem Ärmel schütteln? Anpflanzen?
Oh Mann ich merk grad wie ich mich aufrege!... (Hättet ihr fast nicht gemerkt, gelle? *hüstel*)
Und dann sehe ich beim Einkaufen Leute die immer rücksichtsloser werden...
Ja, auch ich habe meinen Wocheneinkauf etwas erweitert... Aber muss man sich um Sachen kloppen? Muss man 40 Pakete Brotbackmischung/Nudeln/Reis kaufen? Nein ich denke nicht!
Auch diese Eb.y Verkäufer die jetzt aus der Angst Kapital schlagen und Mundschutz für horrende Preise verkaufen (Witzig und traurig zugleich finde ich ja die Angebote von gehäkelten bzw genähten Munschutz Masken! Die helfen NULL!!!) Aber es wird eben Geld mit der Angst gemacht!
Fürchterlich!!!
Nein, ich finde es schlimm!
Meine Nachbarin (Ende 80) weiß dafür, dass Sie sich jederzeit bei uns melden kann wenn etwas ist! So wie wir immer wussten/wissen, dass Sternchen wenn etwas sein sollte jederzeit zu ihr kommen kann!
Helft einander!
Nehmt Rücksicht!
Bunkert nicht sinnlos!
Oh Mann... ist es nicht schlimm dass man so etwas überhaupt schreiben muss?

So, ich fahr mich jetzt wieder runter....
Susanne

Kleiner Scherz am Rande:
Falls ihr einen sinnvollen Hamsterkauf machen wollt...Seife hätte ich hier noch ein paar Kilo :-D

Edit: Sternchens Schule hat eine Cloud eingerichtet. Hier können/müssen/sollen die Schüler täglich Schul-Materialien runterladen und bearbeiten. So ist die Zeit nicht komplett futsch. Das finde ich echt klasse und es haben sich auch gleich Whats-App-Lerngruppen gebildet.
Besonders wichtig ja auch für die, die dieses Jahr Abi machen sollen...

Kommentare:

  1. Dein neues Top hast du so schön drappiert, dass man echt nix genaues erkennen kann. Die Farben sind jedenfalls top! Zum aktuellsten Problem kann man fast nix sagen - am besten "Ball niedrig halten" und vernünftig bleiben.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele. Ich finde die Maßnahmen sehr gut, habe aber keine kleinen Kinder zu versorgen. Aber auch da wird es sicherlich Möglichkeiten geben, kleine Grüppchen zu bilden und die Betreuung aufzuteilen, so dass jeder einen Beitrag leistet aber nicht komplett von der Arbeit wegbleiben muss. Meine Eltern sind mir dagegen ein bisschen zu belanglos, obwohl sie zur Risikogruppe gehören. Da hilft dann nur vernünftiges Zureden, der Rest ist Eigenverantwortung. Das Top strahlt vor Farbenfreude.
    LG
    Andrea L.

    AntwortenLöschen
  3. Das Pflegeheim hat gestern schon eine Besuchersperre verhängt, keine Physio, Ergo, Logotherapie, kein Besuch mehr.
    Hier haben heute auch die Schulen und Kitas zu gemacht bis Ostern!
    Das heißt, alle Mütter mit kleinen Kindern kommen nicht arbeiten.
    Zum Glück hat die Berufsschule auch geschlossen, so dass die Lehrlinge ins Praktikum kommen.
    Sonst hätten wir jetzt Weltuntergang....
    Ich bin sehr gespannt, ob und wie es mir gelingt, unter diesen Umständen "meine Herde zu hüten"...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    geheimnisvoll hast Du das neue TOP für den Herrn Selbermacher drapiert.Gespanntaufmehrwarte!
    Kein Geheimnis bleibt Deine Wut rund um das Thema Corona. Was raus muss, muss eben raus. Ich hatte heute beim Einkauf ein interessantes Gespräch mit einer anderen (erstaunten) Dame..."..jetzt gibt es sogar schon keine Seife mehr..." Hätte ich doch nur ein paar Kärtchen von Dir dabei gehabt... ;-)
    Nachbarschaftshilfe ist jetzt sicher ein hohe Gut. Gut, wenn wir uns aufeinander verlassen können in unserer dörflichen Gemeinschaft.
    liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Kommentar im Auftrag veröffentlicht :-)
    Ich kann ja leider bei Dir nicht kommentieren, was ich sehr schade finde. Wir hatten schon Kontakt miteinander. Ich komme aus Boostedt.
    Ich wollte Dir nur sagen, und das darst Du gern einstellen, dass ich Deinen Artikel super und extrem richtig finde. Mein Sohn ist in Salzburg berufstätig. Da haben sie sich auf dem Supermarktparkplatz geprügelt bis die Polizei kam. Vollkommen unverständlich so etwas. Es sagt ja auch keiner etwas, wenn man zwei Päckchen mehr mit nach Hause nimmt, aber gleich säckeweise. Total bescheuert.
    Und zum Klinikpersonal: Herr Spahn kann noch so viel den Schlüssel dafür erhöhen. Woher, wenn es keine ausgebildeten Kräfte gibt, sollen die denn kommen. Sollen die geschnitzt werden? Oder aus Seife gegossen.
    Ich bin voll Deiner Meinung.Und wenn ich wieder mal da oben bin, schau ich bei Dir rein.
    Alles Liebe, Quiltfru/Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne, dass sieht spannend aus mit dem Quilttop. Ich freue mich auf die Auflösung.
    Zu dem anderen Thema bin ich ganz deiner Meinung. Ein paar Vorräte ja, aber bergeweise Klopapier, was will man damit. Bei uns war der Wocheneinkauf ruhig heute morgen. Aber es waren erstaunlich viele Menschen unterwegs. Wir lassen es auf uns zukommen. Bleibt gesund und gelassen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Das sie die Schule online weitermachen, finde ich richtig gut! So haben die Lehrer auch schön Kontrolle darüber. Ich werde meine Kinder auch wecken, denn bis in die Puppen schlafen und die Nacht zum Tag machen, ist auch nicht drin. Darüber hinaus habe ich einen Haushaltsplan gemacht und wir werden gemeinsam eintragen, wer was wann macht. Denn ich muß ab sofort 6 Tage arbeiten am Stück und kommende Woche Spätschicht, Woche darauf 6 Tage früh. Ich nehme sie also mit in die Pflicht und die Chilltage sind lang, sie brauchen was zu tun ;)

    Nana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne