Freitag, 31. Oktober 2014

Nicht sehr orginell....

.... euch heute Bilder von Kürbissen zu zeigen... *grins*
ABER es ist ja nun mal Halloween :-D

So werden heute die Kinder hier empfangen *hihi*
Nachtbilder zeig ich euch dann morgen....


und hier Sternches :-)


Nur mal so nebenbei:
Halloween fand ich ja am Anfang eher doof.. Amerikanisch... komerzig...
ABER da sind dann eben auch noch die Kinder (auch ganz kleine) die hier bei uns klingeln (Klaro auch Sternchen!!!)
Also habe ich für mich/uns einen Kompromiss getroffen.
Jeder, der bei uns an der Türe einen richtigen Reim aufsagt bekommt Naschis.
Die, die nur "Süßes oder Saures" sagen bekommen nur EIN kleines Bonbon HaHa
Ihr werdet es nicht glauben...
Hier stehen NUR Reime-aufsagende Kinder und Jugendliche :-D
Und da sind soooo lustige Reime dabei!
Außerdem kommt es mir auch so vor, als freuten sich die Kiddis geradezu darauf einen neuen Reim zu lernen und ihn hier vorzutragen *grins*

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Letztes Jahr hat mich sogar ein Junge fast zum weinen aus Rührung gebracht.... Der Kleine redet eigentlich garnicht... und bei mir???
In dieser doch etwas magischen Nacht???
.... flüsterte er einen Reim!!!!!!!
Oh Mann nur wenn ich daran denke bekomm ich wieder Pipi in die Augen!!!

Kommentare:

  1. Das habe ich vor einigen Jahren zu Halloween die Kinder gefragt, die an unserer Türe läuteten: ob sie mir ein Gedicht oder
    Ähnliches aufsagen können. Die waren deswegen so entsetzt, dass sie sofort davon gelaufen sind. Seither läutet niemand
    mehr hier, die haben das offenbar weiter gesagt, dass da jemand wohnt, der will etwas aufgesagt haben. Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss heute auch los, Kürbissuppe und Wurschtfinger sind vorbereitet...Euch gaaannnzzzzz viel Spass heute ;-)

    LG Ila

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns in der Gegend werden oft statt Kürbissen geschnitzte Runkelrüben vor die Tür gestellt...Deine Köpfe sehen ja gruselig aus, stelle ich mir vor, in der Nacht, mit Teelicht drin. Wenns hier klingelt, ich hab gar nix...und war auch nicht bei mir auf dem Schirm....So ist das, wenn man nicht mehr mit den Kindern zusammen lebt.... Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Also hier mehren sich die Familien, die sagen: "Meine Kinder dürfen nicht um Süßes betteln!" Meine Güte, ist das schrecklich. Es ist kein Fest von uns "Alten", aber wenn die Zeit heute so ist, dann sollte man doch mit Freuden mitmachen. Eure Kürbisse sind geil, bei mir reicht es dieses Jahr nur zu orangenen Tüten, Foto folgt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,

    die Zähne deines Kürbisses sind ja der Hammer!!! Wow, und Sternchen hat das super gemacht!
    Meine Kinder LIEBEN es, an fremden Türen nach Süßigkeiten "zu betteln" und auch wenn ich echt keine Lust auf diese Tour habe, kann ich ihnen diese Freude nicht nehmen. Meine Kinder müssen jedes Jahr einen schönen Spruch lernen. Selbst der 4jährige meistert das souverän. Aber bei uns an der Haustür brüllen die meisten nur "Süßes oder Saures". Das find ich total doof, aber so konsequent wir Du war ich bislang leider nicht. Vielleicht werd ich da nächstes Jahr mal durchgreifen :-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    wir möchen diesen Halloween-Rummel nicht so gerne, denn dadürch geht die norddeutsche Tradition des Rummelpott-Laufens am Silvester so gut wie verloren. Drum laden wir die Halloweener alle ein am Silvester wieder zu kommen. Ach, aber süß sind die kleinen Racker ja schon. Du machst es echt klever und konditionierst die Kleinen - das versuche ich auch mal...
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Schauen mega super aus eure beiden Kürbisse. Bei mir waren in diesem Jahr nur 3 Kinder an der Tür, so ganz ohne Grusel-Spruch. Das mit dem Reimen finde ich aber eine super Idee.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne