Mittwoch, 3. April 2019

Upcycling für den Herrn...

... habe ich betrieben ;-)
Nämlich für meinen Papa *grins*
Aus den aussortierten Schlüsselbändern habe ich nämlich große Täschchen genäht.
Da passt auch locker eine Shampooflasche für unterwegs rein.
Nebenbei sind sie robust und wirken sicherlich richtig klasse im Wohnmobil ;-)


Hier noch mal die Rückseite


Da mein Papa ein echter Fan von Haien ist, gab es natürlich auch das passende Innenleben ;-)


Und jetzt schaut mal, was nach der Bänder-Verarbeitung übrig blieb!
Wahnsinn oder?


Sodelle, jetzt geht es weiter... mal sehen womit *grins*
Mal schauen...

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    Super gemacht!
    Das wird deinen Papa freuen wo er sich doch sich nur schwer von seinen Bändern getrennt hat.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super aus! Das, was bei dir übrig ist, ist mein Grund für die Bändersammelei :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich klasse aus, Papa wird staunen was aus diesen überzähligen Bändern geworden ist und sich sehr freuen über seine tüchtige Tochter.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch ein echter Hai-Fan.... ganzliebguck....

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt für deinen Papa und insgesamt Klasse für einen Herrn - ist ja immer schwer männertauglichen Stoff zu finden.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    klasse sehen Deine Täschchen aus. Die Jungs hatten solche Täschchen mal als Federtaschen. Ich bin mir sicher, dass Du für die Reste der Bänder auch noch Verwendung hast.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  7. Hey, voll cool, das sind bestimmt richtig robuste Taschen. Dein Vater wird sich freuen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne