Donnerstag, 25. April 2019

So ein Kleiderbeutel ist echt praktisch!

Was haben wir gelacht!
In Dänemark war es echt warm und Sternchen hatte keine kurze Hose dabei... tststs
Die beeiden Hosen die sie dabei hatten waren auch eher neu und somit war auch Hosenbeine Abschneiden keine Möglichkeit.
Und da fiel mir mein Kleidersack in die Hände...
Es wäre ja eine Idee, die untere Naht aufzutrennen und dann den Kordelzug oben als "Gürtel" zu nutzen. So wäre das doch ein prima Rock! (habt ihr das jetzt verstanden?)
Und ihr werdet es nicht glauben, aber Sternchen hat genau das dann gemacht *lach*
Zuhause durfte ich dann heute erst mal wieder die Naht schließen... wollte ja meinen Kleidersack gerne wieder haben...


Hier die aufgetrennte Naht (den Boden)


Tadaaa wieder heile!


Und bei diesem Beutel fehlte eigentlich nur noch die Kordel..
Tststs was man auch immer so liegen lässt oder?
Kordel einziehen dauert ja nicht mal 5 Min!
tststs


Sonst mach ich grad nicht viel, denn meine 3 Patenkinder sind da und so ist immer viel los ;-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Menschen gehen immer vor, aber die Rockidee ist geil!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Tja, die Welt braucht mehr Kreativität! *kicher*
    Eine perfekte Idee und Umsetzung.
    Löblich, dass Du gleich wieder repariert hast.
    Und herzhaft grinsen muss ich ja gerade bei dem Anblick Deiner Werkzeuge, mit denen Du entweder
    a) Kordeln einziehst oder
    b) Patenkinder bändigst?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne, doch ja ich habe verstanden.😀
    Eines meiner Kinder hatte mal eine zusammen geknotete Strumpfhose als Mütze auf dem Kopf.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne,
    ich finde es klasse, dass Sternchen auf die Idee eingegangen ist! Schade, dass es kein Foto davon gibt *lol*
    LG und schönes Wochenende :o) Doris

    AntwortenLöschen
  5. Die Rockidee ist echt der Hammer liebe Susanne. Das passt so wunderbar zu euch Spontanen. Ich weiß nicht, ob mir so etwas eingefallen wäre.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne