Donnerstag, 1. November 2018

Geduld...?

... ja Smilla ist genau so geduldig wie ich...
GAR NICHT!
*lach*


Und soll ich euch sagen, wie ich jetzt darauf komme?
Könnt ihr euch noch an Anfang August erinnern? Als ich mir den Ringfinger gebrochen  und noch dazu einen Kapselriss eingefangen habe?
Ja, dann war der Finger lange lange geschient, dann getapet... aber soll ich euch was sagen?
Es ist immer noch grooooßer Mist!
Seht ihr diesen "Hubbel"?
Das sieht auf dem Bild so unscheinbar aus, ist aber echt nicht toll :-(
Irgendwie muss ich immer wenn ich mir das anschaue an die Arthrosegeplagten Finger bei älteren Damen denken...


Und beugen kann ich den Finger auch noch nicht :-(
Weiter als so geht nicht!
Nebenbei tut der Finger nach wie vor weh... vor allem jetzt bei der Kälte!
So hatte ich mir das echt nicht vorgestellt :-(
Ob das noch was wird?
Nächste Woche hab ich nochmal nen Termin beim Arzt..
Soo jenug gejammert für heute...


Naja... dafür hab ich fürs WE schon alle Streifen geschnitten und somit vorbereitet :-)
210 Streife à 2,5x16"


Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    lädiert Finger brauchen schon so ihre Zeit. Also solltest Du Dir das Thema mit der Geduld doch noch etwas zu Herzen nehmen. Die gut Gefüllte Projekttasche lässt ja ein spannendes neues Top vermuten....Das fertige Top sehen wir dann am Sonntag Abend gell.... Viel Spaß beim Nähwochenende.
    Liebe Grüße Anke
    PS: ich fand Smilla als Kürbisbewacherin schon echt klasse....und die Gummibärchen rationiert herauszugeben auch...!

    AntwortenLöschen
  2. Tja, da hoffe ich aber stark, dass der Doc eine sehr gute Therapie parat hat und dich bald heilt. Viel Spaß mit deinem neuen Projekt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Laß Dir sagen, daß Gelenke lange brauchen und manchmal wird es eben nicht mehr zu 100% so, wie es mal war.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Du kannst schneiden, Du kannst nähen, was willst Du mehr?
    LG Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne