Dienstag, 7. Mai 2013

Kleinigkeiten

heute kann ich euch nur 2 Kleinigkeiten zeigen...
Herr Selbermacher hat im Gegensatz zu mir einen leichten Schuhtick und so habe ich ihm aus Stoffresten Schuhsäcke (oder wie heißt sowas richtig?) genäht.


Und dieses Kissen ist aus dem absolut letzten großen Jeans-Rest entstanden:
Young at heart :-)
Edit das Kissen ist schon vergeben


Jetzt wünsch ich euch noch einen schönen creadienstag und Upcycling Dienstag und mach mich für mein Yoga fertig :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Na klasse, Schuhbeutel...die brauch ich dann für Reisen, dafür verwerte ich doch gleich auch mal ein paar Reste! Danke für die Idee!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh. wie sympatisch, der Herr Selbermacher! ;-) Ich hab auch nen Schuhtick.
    Danke für die schöne Idee ~ bei mir gibt´s heute auch nur eine Kleinigkeit aus Stoffresten.

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Diese Schuhbeutel sind äußerst praktisch und dekorativ sind sie obendrein.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,

    was für schicke Schuhsäckchen, die sehen total edel aus. Bei mir wären sie niveauvoller als die Schuhe, die drin sind, aber wer weiß, ein Mann mit Schuhtick hat bestimmt gute Ware.

    Viel Spaß beim Yoga, eine kurze Session hier daheim mag es heute Vormittag auch noch geben, hoffentlich.

    Beste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Wie ordentlich ihr seid. Ich stopfe die Schuhe immer nur in kleine Plastiktüten. Ist aber eine gute Idee für die Reste.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Männer mit schönen und geputzten Schuhen sind was feines, wenn dann auch die Füße gepflegt sind, hast Du einen Glücksgriff gemacht ;-)

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns ist Herr Selbermacher für die Schuhe zuständig :-)
    Er putzt und pflegt sie hingebugsvoll. Da bin ich def. ein Schlurie *rotwerd*
    Ebenso mit den Schuhsäcken... Ich schmeiss meine Schuhe für Reisen usw einfach hinten den Fahrersitz ins Auto und Herr Selbermacher verdreht dann die Augen und macht das dann ordentlich *grins*
    Und Nana, oh ja da sind nicht nur die Schuhe gepflegt :-) da hab ich echt einen Glücksgriff getan :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne