Donnerstag, 21. März 2013

Noch einer...

... musste es sein :-)
Genau! Noch so ein super bequemer Jeans-Recycling Rock!
Ich liebe die einfach!
Und da doch einige gefragt haben, wie ich das denn gemacht habe, gibts gleich noch ein Tutorial dazu.


Erst mal wird die Jeans abgeschnitten.
Ich schneide sie gerne ganz knapp unter dem RV ab, daher trenne ich hinten die Taschen soweit ab, dass die erhalten bleiben.
Diese dann mit Stecknadeln hoch stecken.
In die vorderen Taschen schneide ich einfach rein, die werdenspäter eh wieder zu genäht :-)


Dann passenden Stoff finden und zuschneiden.
Ich habe hier mal wieder den bewährten Schnitt "Römö" von Farbenmix.
diesen dann aber (VON OBEN) soweit gekürzt, wie hoch euer Jeans-Teil ist!
Stoffteile re auf re zusammen nähen.


Alles zusammen stecken.



und einmal rundherum genäht. Hier werden die vorderen Taschen auch wieder geschlossen :-)


so sieht das dann aus:



dann auswählen, welche Farbe es denn sein darf?!?


Und knappkantig absteppen. Dabei die  "Nahtzugabe" von innen nach unten klappen, dass die so quasi fest ist.


tadaaaa schon fast geschafft!


Jetzt nur noch unten versäumen oder Schrägband ran.
Ich habe in diesem Fall auch noch den letzten Rest der Jeans in Streifen geschnitten und unten angesetzt :-)
und dann das passende Schrägband angenäht.

Hier die erste Anprobe: Wie man sieht.. Smilla ist auch begeistert :-D



Fertig!

Na? Das war doch nicht schwer oder?
Dafür aber soooooo bequem!

Wer noch mehr Ideen braucht, nur für sich ganz alleine, darf gerne bei  RUMS vorbeischauen!

Herzliche Winter Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Wow der ist schön geworden.

    Nein meine Tasche habe ich nicht verstärkt ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. PERFEKT! Meine Lieblingsjeans ist nämlich kaputt gegangen und ich war am überlegen wie ich den Bund noch nutzen kann.

    Danke für das Tutorial, wird gleich am Wochenende ausprobiert :)

    LG
    Melinella

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Teilen. Das werde ich bestimmt mal testen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Toll und sooo schöne Farben!

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  5. Toller Rock und super Anleitung!!
    Ich würd das gerne nachmachen, nur sind meine Hosen in der Taille zu eng und ich weiß noch nicht, wie ich ein Stück seitlich einsetzen soll!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal eine tolle Art des Jeans-Recycling hihi

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Wow der sieht ja super aus! Darf ich fragen was das für ein Stöffchen ist? Cord? der gefällt mir super, würd ich dir glatt klauen kommen :-)

    Grüsse
    Melisande

    AntwortenLöschen
  8. das ist eine wirklich, wirklich schöne idee! danke für´s teilen!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  9. So schön, Dein Rock! Und danke für die tolle Anleitung! Super!

    Ganz liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  10. Ohh wow ..
    Das gefällt mir auch super..grummel mal sehen ob ich gleich auch mal ne Jeans finde!!
    Liebe Grüße bettina

    AntwortenLöschen
  11. ...und auch der sieht toll aus...;-))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es immer wieder toll, daß es im Bloggerland viele Menschen gibt, die anderen einfach was schenken... ich meine Kurse, Du Deine Anleitung. Toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Ist der toll! Ich glaub so ein Projekt muss ich jetzt auch mal angehen...

    AntwortenLöschen
  14. Prima hast Du das gemacht. Mein Mann hat gerade eine kaputt gemacht, aber dem kann ich leider keinen Rock daraus nähen - grins. Rums finde ich auch ganz toll. Nächste Woche mache ich auch mal mit.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Cool....so ein tolles Recycling!
    Sehr sehr schön!
    Danke Dir für die Anleitung;-)!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  16. Geilo!!!
    sieht super klasse aus :o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  17. Du bist die Beste :-)
    Vielen vielen Dank!
    Dein Rock ist wirklich der Hammer.

    GLG
    pipa

    AntwortenLöschen
  18. OOh soo viele Kommentare?
    Ich freu mich wie Bolle!!!!

    Auf die Frage nach dem Stoff: Das ist ein absolutes Streichel-Fein-Cord-Stöffchen aus meinem Fundus.
    Ich wusste nie wofür es sich wirklich lohnt den anzuschneiden. Aber für den Rock hat es sich echt gelohnt!
    :-)

    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Das ist eine wirklich gute Idee! Danke!
    Liebe Grüße
    Sissi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne