Donnerstag, 14. Februar 2013

Weiter gehts!

Jaa auch diese Woche quäle ich euch wieder mit Blöcken meines Langzeitprojekts Dear Jane :-)
Wer nicht weiß, worüber ich rede kann gerne HIER etwas darüber lesen...
Diese Woche habe ich einige wirklich schweren Blöcke geschafft:

C5 - Eye Of Cyclone
Hier wurden insgesamt 3 Teile erst genäht. Dann übereinander gesetzt. Ein Kreis eingesetzt und dann die "Blume" außen herum appliziert UFF


E5 - Rising Sun
Erst Paperpiecing und dann Kreis eingesetzt


H11 - Piercing Rays
Komplett gelieselt
Also für alle Teile auf eine Papierschablone gefertigt, diese mit Stoff  "bezogen" dann von Hand alle Teile aneinander genäht. Am Schluss wieder alle Schablonen entfernt


C6 - Ashley's Aura
Kreis eingesetzt und Oberteil appliziert


hier sieht man das gut:


G8 -  Justin's Comet
Wieder komplett gelieselt


G1 - Hattie's Hen House
auch gelieselt...





A10 - Which Points West?
Gelieselt und appliziert



Diese Woche hatte ich wirklich mal richtige Herausforderungen!
Uff
Außerdem wollte ich euch auch mal zeigen, was da denn so dahinter steckt. Deswegen habe ich in extremer Kurzform dazu geschrieben,wie die denn so hergestellt wurden.
Aber ich bin stolz wieder ein bisschen weiter an meinem Quilt zu sein!
Auch wenn es noch ne ganze Weile dauern wird... (rechts in der Leiste ist meine Designwand)
Nur mal so nebenbei: Ich habe jetzt 72 von 225 Blöcken!!!
Und die quadratischen Blöcke sind gerade mal 11x11cm groß!!!

Susanne

Heute habe ich Premiere bei RUMS!
Wer mag kann ja mal schauen :-)

Kommentare:

  1. Da freu ich mich auf das fertige Projekt ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Boah. Ich neige mein Haupt in Ehrfurcht. Ich bin ja schon mit einer schlichten Patchworkdecke am Rande meines Geduldsfadens ...
    Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf des Großprojekts!

    LG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, wieviel Geduld Du da aufbringen musst! Ich bewundere Dich! Echt toll!

    Lg Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Chapeau! Ansonsten fehlen mir die Worte (was wirklich selten vorkommt)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Der pure Wahnsinn!
    Was für eine Kunst.
    Dabei würde ich Dir gerne mal über die Schulter gucken.

    Viele Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, ich bewundere echt Deine Geduld. Das wäre bei mir eindeutig ein Ufo! Deshalb näh ich lieber Kosmetiktäschchen und so... :D
    Umso mehr Spaß macht es mir, Deine tollen Werke zu bestaunen!
    LG Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja super das mit Rums.

    Was für ´ne Arbeit so eine Jane ist, hätte ich nie gedacht. Da muß man sich aber auch oft die Hände waschen, oder?

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Danke für eure lieben Kommentare!!!
    Nana: Oh ja, die Dear Jane ist wirklich nicht so einfach und vor allem extrem (Zeit) aufwändig...
    Am Anfang hätte ich mir das auch nie träumen lassen :-)
    Mein Mann hat schon gesagt, wenn der Quilt fertig ist, machen wir eine große Dear-Jane-Gartenparty :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. wow, das nenne ich mal echte kunst!
    deine blöcke sehen wirklich großartig aus!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn!!! Ich ziehe meinen Hut!! So einen riesigen Quilt anzufertigen, ist meiner Ansicht nach, eine sehr viel höhere Kunst, als simple Shirts nähen.
    Ich bin schon irre gespannt, wie der fertige Quilt aussieht!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  11. Dein Blog gefällt mir.
    Hast nun 1 neue Leserin.
    Ich freue mich natürlich über jeden Gegenbesuch.
    LG<3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne