Dienstag, 6. Oktober 2009

Geraubte Lebensenergie

Hallo
Heute hab ich mal was nicht so schönes :-(
Ich wurde beklaut!
Aus meiner Seifenkasse wurde Geld gestohlen.
Von einem Moment auf den anderen ist ganz viel Lebensenergie dahin.
Und der Kreis, der in-Frage-Kommenden ist sehr klein und die betreffenden Personen wissen, dass ich ein 1-Frau-Unternehmen bin und kein Großverdiener. Ich kann den Verlust nicht mal eben aus der Portokasse ersetzten ...
Geschockt würde ich meine Reaktion bezeichnen.
Kennt ihr sowas?
Geschockt, ausgelaugt und ja auch ein bisschen verletzt...
Das Vertrauen.. wo ist es?
Warum gibt es solche Menschen?
Wie können die noch in den Spiegel schauen?

Viele grübelnde Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. liebe susanne,
    ja, das ist sehr gemein und traurig! hoffentlich geht es schnell wieder bergauf. ich drücke dich mal :o)
    liebe grüße von anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,

    das tut mir sehr leid für Dich!
    Ja leider gibt es solche "kranken" Menschen, die einem sowas antun.
    Laß Dich mal feste drücken und ich drück Dir die Daumen, daß es schnell wieder bergauf geht und Du nur noch mit den "richtigen" Leuten in Kontakt kommst.


    LG dat Knuffelchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    Du beschreibst es richtig: Dir wurde nicht nur Geld, sondern auch Lebensenergie gestohlen.
    Was in solchen Menschen vorgeht? Es gibt Sachen, die man nie verstehen wird.
    So etwas frage ich mich ganz oft.
    Aber man kann ja auch Energie schenken - durch ein paar liebe Worte.
    Einen herzlichen Gruß an Dich - von der Anja

    AntwortenLöschen
  4. das ist übel. zu dem finanziellen verlust kommt der schock, das sowas überhaupt passiert und dann auch noch leute die man "gut" kennt.. manno. fühl dich feste gedrückt von mir..

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne

    Das ist wirklich ein sehr trauriger Vorfall!
    Schlimmer als der Verlust des Geldes ist der Vertrauensbruch und der lässt sich nicht so leicht ersetzen...

    Fühl Dich mal lieb gedrückt!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,

    das ist echt hart! Vielleicht klärt sich das ja noch auf *hoff*. Aber wenn Vertrauen so mit Füssen getreten wird, dann tut es schon sehr weh!
    Fühl dich mal gaaaanz fest gedrückt und umarmt!
    Ich hoffe, dass sich das nie wieder wiederholt!!!
    suse

    AntwortenLöschen
  7. ach mensch, sowas braucht doch keiner :-/
    ich hoff für dich, dass sich mit der aufklärung auch dein schwung wiederfindet.

    ich drück dich aus der ferne
    lucia

    AntwortenLöschen
  8. Das tut mir sehr leid!
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne