Montag, 6. Mai 2019

Wie versprochen...

... zeige ich euch heute was ich an unserem Nähtag gemacht habe...
Erst mal hab ich meinen Mini Elefanten mit einem Border versehen und dann das Sandwich gebaut :-)
Dann habe ich mich eeeewig mit dem Quilting-Plan beschäftigt....
Und irgendwie ach was soll ich sagen?
Ich hab das Quilting dann doch erst noch mal verschoben :-D


So und nun haltet euch fest!
Ja ehrlich!
Sitzt ihr gut?
Stabil?
Denn ich habe wirklich und wahrhaftig den Bonnie Hunter "Ringo Lake" aus meiner Tasche gezogen!!!
Der schlummert schon seit Weihnachten 2017 (!!!)
Seitdem haben mich die Projektmappen mit den Teilen auf JEDES Nähtreffen begleitet aber ich habe mich immer davor gedrückt!
Nun musste ich erst mal sichten was denn überhaupt noch zu tun ist!
Und was soll ich sagen?
Von 9 Etappen habe ich die meisten schon! Mir fehlt eigentlich nur noch: Part 6, 8 und 9!
Uff!
Aber ich wusste auch schon gar nicht mehr ob ich denn den Pattern verkleinert hatte? Also weniger Blöcke?
Oh Mann echt!
Also hab ich erst mal einen Teil für Part 6 zugeschnitten und angefangen!
Denn das Schwierigste ist ja immer der Start oder wie seht ihr das?


100 Teilchen sind genäht...
Ich denke es müssen aber 200 sein ;-)
Aber das wird!


Wenn das geschafft ist müssen all die Teile begradigt und gebügelt werden :-)
Aber ich glaube, jetzt werd ich dran bleiben :-)
Das wäre doch ein tolles großes UFO was ich dann auch von meiner ToDo Liste streichen könnte!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Du stehst ja auf BH und so wird es bald fertig, das weiß ich einfach. Manchmal muß man Quiltprojekte nach hinten anstellen, ich kann das gut verstehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Bleib dran....das wird!;-) Du schaffst das ....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, der Elefant ist so klasse! Echt irre!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne